easyangin auch bei grippalem Infekt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, easyangin ist nur ein lokales Mittel, welches den Schmerz (durch Lidocain = betäubend) etwas nimmt und mittels Chlorhexidin desinfizierend und entzündungshemmend wirkt. Chlorhexidin findet man auch in Mundspülungen. Mehr ist das nicht. Es wirkt also nur lokal dort, wo es auch "lang" kommt, also Mundhöhle, Rachen und bis Kehlkopfdeckel.

Die Erkältung ist aber (höchstwahrscheinlich) eine virale Entzündungsreaktion, die sich vielleicht bis in die Bronchien fortsetzt (wenn Du auch Husten musst). Lokal im Rachen kann es gegen die typischen Symptome wie Halskratzen etwas wirken, weiter unten natürlich nicht mehr. Das kannst Du mit easyangin nicht beeinflußen. Überhaupt kannst Du eine virale Erkältung (über 95 % der Erkältungen) nicht stoppen. Mit ihr muss der Körper selber fertig werden. Es gibt keine kausalen (ursächlichen) Medikamente. Aber Du kannst die Symptome lindern.... Paracetamol oder Ibu gegen Schmerzen (z.B. Gliederschmerzen, Kopfschmerzen) und Fieber,.... ACC oder ähnliches zur besseren Schleimlösung, wenn Du das Gefühl hast, dass ein Husten nicht los kommt.... Nasenspray, wenn Nase, Mittelohren und Nebenhöhlen dicht gehen. Und natürlich viel trinken.

Darüber hinaus kannst Du Deinen Körper versuchen etwas zu stärken, z.B. mit Vitamin C (heiße Zitrone u.ä.) oder/und mit Zink (gibt es auch schon in Drogerieabteilungen).

Sollte es zu Reizhusten im weiteren Verlauf kommen (trockener Husten, vor allem nachts), dann kannst Du zum Doc gehen, der Dir ein effektives Antitussivum (Hustenstiller) verschreibt (zum größten Teil verschreibungspflichtig). Aber Du solltest auch los gehen, wenn die Erkältung ungewöhnlich heftig ist, mit hohem Fieber einhergeht oder sogar massive Schluckschmerzen dazu kommen, um ernsthaftere bakterielle Infekte zu erkennen und entsprechend zu behandeln.

LG eosine

DANKE für die ausführliche Antwort!

0

Hi und guten morgen feenstaub3!

Zuerst mal gute Besserung wegen deinem Infekt. Da du offensichtlich schon Erfahrung mit easyangin hast, weisst Du sicher, dass es in erster Linie Halsschmerzen und Entzündungen durch die (unten) genannten Wirkstoffe Lidocain (gegen die Schmerzen) und (Chlorhexidin) gegen die Entzündung komplett beseitigt.

Das ist auch bei einem grippalen Infekt der Fall. D.h. die auftretenden Halsschmerzen bei einem Infekt bekommst Du damit weg, für alle weiteren Symptome einer Grippe (etwa Fieber,...) solltest du darüber hinaus was anderes nehmen.

Am besten, Du schaust mal hier nach (falls Du es noch nicht kennst). Da steht, gegen welche Beschwerden easyangin noch hilft: www.easyangin.at

Wünsch Dir eine gute Besserung, Bona

  • DANKE für den Link (kannte ich aber schon;-)
0

Anscheinend ist da Lidocain drinnen, ein lokales Anästhetikum. Folglich kann das da schon schmerzlindernd wirken.

Alternativ könntest du auch versuchen mit Salzwasser zu gurgeln; auch Honig könntte hilfreich sein.

Was möchtest Du wissen?