E Zigarre Nikotin liquide aus der Watte entfernen

...komplette Frage anzeigen Der Cartomizer  - (e-zigarette, Liquid, E-Zigarre) Die Watte  - (e-zigarette, Liquid, E-Zigarre)

3 Antworten

Eine gebrauchte eZigarre wirst Du vermutlich nicht verkaufen können.

Wenn ich in dieser Situation wäre, würde ich noch etwas experimentieren, selbst wenn das Ergebnis vielleicht nicht perfekt ist.

Wäre es eine eZigarette und demnach ein Caromizer, würde ich das Liquid einfach dampfen, auch wenn es mir nicht so gut schmeckt. Nach einigen Stunden ist das enthaltene Liquid aufgebraucht und ich kann eines nachfüllen, das mir besser schmeckt.

Bei solch einem großen Behälter würde das wohl 2 Tage dauern.

Daher würde ich wohl eine Einweg-Kunststoffspritze mit Einweg-Kanüle mit lauwarmem Wasser befüllt vorsichtig seitlich ins Watte-Flies stechen und langsam zum Ein- und Ausspülen eindrücken. Den Vorgang würde ich mehrmals wiederholen.

Dann würde ich das Ganze mind. drei Tage hochkant zum Trocknen aufstellen. Anschließend kann das Liquid eingeträufelt werden, das mir besser schmeckt.

warum ezigarre ? bist du fan von der optik ? eine e-zigarette mit clearomizer ist leichter zu reinigen und zu füllen. wusste gar nicht das es noch welche mit watte gibt. und was ist "er hat sie nur neu NACHGEGÜLLT" ?

Hab auch eine e zigarette (ego ce4+) meinte nachgefüllt

1

Watte rausnehmen und ersetzen. Den Geschmack wirst Du nie wieder rausbekommen.

Aber die Dinger sind nicht dafür gemacht, siehe das innere Loch für die Luft. Vermute mal das ist eine alte Art des Cartomizers, dann müsste da irgendwo auch die Heizwendel drin sitzen. Das lässt sich nicht wirklich auseinandernehmen.

Wenn doch, dann nimm sauerstoffgebleichte oder ungebleichte Bio Baumwollwatte, also ohne Viskoseanteil, als Ersatz.

Also der Geschmack bleibt? Und wo kriege ich diese Watte her und Wieviel kostet die?

0
@GunterYo

Ganz einfach in jeder Drogerie (DM, Rossmann usw.). Das ist einfache Kosmetikwatte. Kostenpunkt für einen Beutel unter einem Euro.

Wichtig zu beachten aber, was ich dazu geschrieben habe, Bio Watte, auserstoff oder ungebleicht und ohne Viskose!

Klar Du kannst sicherlich die Watte rausnehmen, auspressen um das meiste Liquid raus zu bekommen und dann auch noch in klaren Wasser auskochen aber es wird immer etwas übrig bleiben.

Ehrlich gesagt, der ganze Aufwand lohnt sich meiner Meinung nach nicht.

0

Ja ich glaube ich verkaufe sie und gut ist

0
@GunterYo

Hmm, das ist doch eine Einweg E-Zigarette in Zigarren Form gewesen oder nicht?

Das Ding ist doch nichts mehr wert. Ich würde die Batterie in die Sammelstelle geben und den Rest in den Wertstoff schmeissen.

Kauf Dir ne EVOD von Kangertech, dann hast Du ein vernünftiges Gerät, das wiederbefüllbar und der Akku wieder aufladbar ist. Da kannst Du, weil es ohne Watte funktioniert, dann auch die Geschmacksrichtung wechseln ohne Aufwand, von dem alten Geschmack wird nichts mehr übrig sein, nach ein paar Zügen.

0

Ne ist ne die kann man aufladen also mehrmals benutzen

0
@GunterYo

ah okay. Sind das dann Einwegdepots oder so, vermute ich mal. Die Cartomizer die ich Eingangs erwähnt hatte, hatten dasselbe Problem. Die ließen sich zwar nachfüllen und das war auch so angedacht aber wenn man einen Geschmack drin hatte, der zu dominant war, musste man ihn ersetzen. Gut sehr lange funktionierten die aber auch nicht. Das war aber auch eine Technik die vor drei Jahren schon langsam veraltet war.

Mein Vorschlag bleibt aber derselbe.

0

Hab gegooglet und man kann sich neue Verdampfer kaufen die unbefüllt sind. 2 Stück für knapp 7€

0

Was möchtest Du wissen?