E-Zigarette/Vaporizer für Anfänger?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Viel Dampfentwicklung" bekommst du nur mit nem ordentlichen Mod und dem richtigen Verdampfer. 100-120€ solltest du dafür einplanen. Als "guten Mod" kann ich den iStick TC100W empfehlen, bei Verdampfern solltest du auf nen Selbstwickler zurückgreifen. Die Verdampfer von GeekVape sind qualitativ hochwertig und durchaus Leistungsfähig. Für den Anfang sollte ein Griffin genügen (ja der heißt so), als zweites solltest du einen Tröpfler probieren, z.B. den Tsunami (auch GeekVape). Am besten suchst du dir nen lokalen Dampfershop und lernst selbst zu wickeln und zu mischen. Liquid sollte 90%VG/10%H2O enthalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von myRAGE
27.03.2016, 14:46

was ist das selbstwickeln?

0
Kommentar von JuraErstie
27.03.2016, 16:27

wenn du deine Verdampfer selber baust. Dabei kannst du selbst bestimmen, welchen Durchmesser, Länge und Material der Draht haben soll. Sog. "Clapton Draht" ist perfekt für das Verdampfen, da es eine große Auflagefläche bietet und damit auch mehr verdampft werden kann. Guck dir einmal ein-zwei Videos auf YouTube zum Griffin an,wie man diesen selbst wickelt. Nur mit Selbstwicklern kommst du weit. Fertigverdampfer (außer evtl. der Smok TF-V4) kommen nie an einen Selbstwickler ran.

Das sag ich dir aus Erfahrung als Cloud Chaser.

0

Eine E-Zigarette raucht aber nicht, sondern sie dampft.

Ringe wirst Du damit höchstwahrscheinlich nicht erzeugen können.

Willst Du Kräuter oder Liquids verwenden? Ein Vaporizer ist für Kräuter gedacht. Bei Liquids heißt es Verdampfer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Layaron
20.06.2016, 13:27

Lol ,nicht nur Ringe es gibt regelrechte Meisterschaften dafür.

0

Was möchtest Du wissen?