e-Zigaretten im Flugzeug erlaubt (Transport, nicht rauchen)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

zu Deiner Frage:

E-Zigaretten im Flugzeug erlaubt (Transport, nicht rauchen)?

Der Transport von E-Zigaretten, im Flugzeug ist unproblematisch. Ob im Handgepäck oder Koffer spielt dabei keine Rolle.

Manche Airlines lassen aktuell sogar die Benutzung von E-Zigaretten beim Fliegen zu. Das sollte allerdings im konkreten Fall erfragt werden. Zukünftig wird sich sicherlich diesbezüglich noch einges ändern.

Die Bahn beispielsweise setzt E-Zigarette dampfen mit Rauchen gleich und verbietet die Nutzung.

Da E-Zigaretten immer mehr boomen, immer mehr Raucher auf E-Zigarette umsteigen, wird es in bereits naher Zukunft diverse Änderungen geben.

Das betrifft auch die Besteuerung. Mit Portugal und Italien gibt es bereits die beiden ersten EU Länder, die E-Zigaretten besteuern, korrekter Weise die Liquids. Das führte dazu, dass sich in den beiden Ländern der Preis für Liquids mehr als verdoppelt hat.

Herzlichen Gruß,

RayAnderson

Hallo, 

obwohl ich seit mehr als 15 Jahren Nichtraucher bin, hat mich das Thema interessiert und natürlich, wo ich die korrekte, von Internet-Spaß-Foren unabhängige Information finde. 

Hier also der Auszug aus der ICAO-Gefahrguttabelle, ICAO T.I. 2015-2016 Tabelle 8-1 - zu finden über das LBA unter "Passagierinformationen": 

Danach darfst Du mitführen: 

19) Batteriebetriebene elektronische Rauchartikel (z.B. E-Zigaretten, E-Fluppe, E-Zigarren, E-Pfeifen, persönliche Verdampfer, elektronische Abgabesysteme für Nikotin) 

im Handgepäck (NICHT im aufgegebenen Gepäck) oder am Körper mitgeführt unter folgenden Bedingungen: 

a) Mitgeführt von Passagieren oder Besatzungsmitgliedern zum persönlichen Gebrauch; 

b) Ersatzbatterien müssen einzeln gegen Kurzschluss gesichert sein (durch Verstauen in der originalen Einzelhandelsverpackung oder durch anderweitiges Isolieren der Pole, z.B. durch Überkleben der freiliegenden Pole mit Klebeband oder Verpacken jeder Batterie in einem eigenen Kunststoffbeutel oder in einer schützenden Tasche); 

c) jede Batterie darf folgende Grenzwerte nicht überschreiten: 

- für Lithium-Metall-Batterien, einen Lithiumgehalt von 2 g; oder
- für Lithium-Ionen-Batterien, nicht mehr als 100 Wh; 

d) jede Batterie oder Ersatzbatterie muss einem Typ entsprechen, der dieAnforderungen jeder Prüfung des UN-Handbuches der Prüfungen und Kriterien, Teil III, Unterabschnitt 38.3 erfüllt; und 

e) das Aufladen der Artikel und/oder der Batterien an Bord des Luftfahrzeugs ist nicht erlaubt. 

Vielleicht hilft Dir diese Info ja weiter. 

Hab jetzt einfach mal bei unserem Flughafen angerufen und wurde mit der Bundespolizei verbunden *schreck* ;)

Aber der gute Mann meinte, es wäre kein Problem, darf im Handgepäck transportiert werden, nur eben nicht geraucht. Aber das ist klar :)

Was möchtest Du wissen?