E-Zigarette, welches Modell ist zu empfehlen und mit welchen laufenden Kosten muss man rechnen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das die Dummies nicht einmal auf die Fragen antworten konnen zeugt von einem IQ einer Scheibe Brot!!! Zwischen 10 und 100 Euro kannst ausgeben.Auf Smmoth.de gibts ne Kostentabelle als Richtwert. Teste erstmal ne Enweg-E-Zigarette für 9,95 obs was für dich ist und dann schau ob Dir die E Gogo oder X6 welches meine persönlichen Favoriten sind gefallen.Bei einem Zigarettenkonsum von 25-30 Stck.täglich finde ich die sehr gut mit den Preisen von täglich 2,80 im Schnitt liegst Du bei etwa 1/3 des Preises wie bei den Zigaretten.Giftig ist auch die Luft,die Du einatmest ohne zu rauchen nur die Menge ist anders für die E-Zigarette gibts soweit ich weis noch keine wissenschaftlichen Langzeittest.Aber Die Bude riecht besser ,ist nicht in zartem oder dukelbraunem Farbton gehalten und ich finde den Angeberfaktor auch witzig LG

E-Zigarette

Kannst Du vergessen

Wenn Du aufhören willst hilft nur starker Wille aufzuhören -> Das gute daran: Du kannst SOFORT damit anfangen !

Moralische Unterstützung:

Nikotin (auch bei E-Zigarette) ist als Gefahrgut mit T+ (Sehr Giftig) gekennzeichnet http://de.wikipedia.org/wiki/Nikotin

Ezigaretten sind auch ohne Schadstoffe extrem gefährlich. Du kannst den Nikotinkonsum nämlich nicht richtig einschätzen.

man kann sie auch ohne nikotin rauchen.

0
@InteressenBoard

Dann erfüllen sie aber nicht Ihrem Zweck. Auch die Geschmackssorten haben Nikotingehalt.

0

Ich würde dir empfehlen das rauchen zu lassen ;)

NEIN!!!Ist total unempfehlenswert..Hatte auch eine für 30€,hab sie weiterverkauft,weil die so schwer ist und ständig runtergefallen ist...Das Rauchen abgewöhnen schaffste eher mit dem Buch,Endlich Nichtraucher..

Alter Ami-Dreck! Kostet mehr als der reale Zigarettenkonsum durch diese verfluchten Flüssigkeiten!

Was möchtest Du wissen?