E-Zigarette schmeckt verkohlt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

Deine Watte ist verkokelt (angebrannt/verschmort). 

Das sollte möglichst nie passieren. Abgesehen vom ekeligen Geschmack, der nicht von allein verschwinden wird, sind gesundheitsschädliche Stoffe beim kokeln entstanden.

Du solltest den Verdampferkopf austauschen und den Tank mit klarem, kaltem Wasser gründliche spülen.

Da Verdampferköpfe Verschleißteile sind, die regelmäßig ausgetauscht werden müssen, auch wenn sie nicht verkokelt sind, sollte man als Dampfer immer einige im Haus haben.

Zukünftig niemals trocken dampfen und darauf achten, dass frühzeitig Liquid nachgefüllt wird. Nach dem Befüllen immer einige Minuten warten, um der Watte die Möglichkeit zu geben sich mit Liquid voll zu saugen. 

Manche träufeln bei neuen Köpfen auch immer einige Tropfen Liquid gleich auf die Watte des Verdampferkopfes. Das kann man machen, muss man aber nicht. Neue Verdampferköpfe sollten dann immer mit niedrigerer Leistung eingedampft werden.

Viel Spaß beim Dampfen.

Gruß, RayAnderson  😏

RayAnderson 11.08.2017, 13:24

Danke für das Sternchen.

0

Moin,

der schlechte Geschmack kommt von der trockenen / angekokelten Watte im Verdampferkopf (Coil).

Ist die Watte trocken, wie bei einem neuen Coil, musst Du ca. 10 - 15 Minuten warten, bis ausreichend Liquid aufgenommen wurde.

Warte mal eine Viertelstunde ab, wenn die Watte noch intakt ist und ausreichend Liquid zieht, schmeckt es wieder normal.

Wenn der schlechte Geschmack bleibt, dann musst Du den Coil wechseln.

Hast die Coil kaputt gemacht, passiert Anfängern des öfteren. Tausche die Coil aus und der verkohlte Geschmack sollte weg sein.

Entweder normalisiert sich das nach einer Weile wieder, oder du solltest den Coil austauschen. 

Der Verdampferkopf (Coil) scheint kaputt zu sein. Hol dir neue. Die kosten nicht viel.

Was möchtest Du wissen?