E-Zigarette schmeckt Verbrannt, wie kann ich das ändern?

3 Antworten

Das liegt daran, das mehr Leistung nicht unbedingt mehr oder besserer Geschmack bedeutet. Nach 2000 Zügen kann die Coil schon hinüber sein. Ich werde dich bedauern, das du mit nur 50W dampfen mußt, wenn ich Zeit habe. Kauf dir neue Coils, kosten doch nur 20€, 3Stück.

 Gruß, Frank 

Würde ich tun aber ich weiß momentan besseres mit meinem Geld anzufangen ;) Und wenn man sich etwas kauft will man doch das es vernünftig funktioniert! Oder nicht? 

0
@ReVicexx

Leider ist bei Fertigcoils die Serienstreuung recht groß. Da kann immer mal einer dabei sein der nicht lange hält. Insbesondere wenn man das Dampfen für Leistungssport hält.

Gruß, Frank 

0

tja... das kommt davon, wenn man unbedingt immer mehr will und dann damit nicht umgehen kann - damit das Ding auch richtig funktioniert, brauchts die passende Zugtechnik und ein ausreichendes Lungenvolumen.... hast du beides nicht, verbrennt dir ein Teil des Liquids das du eigentlich mit dem Kopf verdampfen sollst.... pass deine Zugtechnik an oder kauf dir wieder moderatere Köpfe :-)

OK

0
@ReVicexx

ist nicht bös gemeint... das ist eben so :-)

Für viel Dampf wie es deine neuen Köpfe machen können, brauchste auch viel Luftdurchsatz: 1. um die Coils zu kühlen und 2. um den Dampf, der an den Drahtmassen entstehen kann, überhaupt abzufördern. Ziehst du weniger Dampf ab, nutzt du nicht alles Liquid das nachfließt und die Reste siffen entweder oder verkokeln am Heizdraht oder machen beides... auch das die 50 Watt dir reichen (was da wohl unterste Grenze ist) spricht dafür, das du mit deinem Zugverhalten nicht genug Luft an die Coils bringst - die überhitzen dann trotz der recht niedrigen Leistung...

Zieh da mal fester und härter als gewohnt und direkt tief in die Lunge... stell dir vor, du hast nen Dauerlauf hinter dir und schnappst angestrengt nach Luft :-)

0

Besorge Dir mal den Justfrog C14 - da schmeckt nichts mehr verbrannt .- nichts sifft mehr und Du hast den vollen Geschmack ;-) Und dampft auch sehr schön ;-)

Danke für den Tipp aber weil die noch Recht neu ist will ich die eigentlich noch nicht wieder in den Schrank stellen :D Vorallem wäre es ziemlich viel geld welches quasi aus dem Fenster geworfen wird :D


1
@ReVicexx

ich kenne Dein Teil nicht...........ich kenne auf jeden Fall kein Kokeln mehr. Habe mehrere Jahre nur mit DCs gedampft und jetzt hatte ich, nachdem es die leider nicht mehr gab Verschiedenes ausprobiert und ich bin sowas von happy darüber.............kaufste einmal für 14,95 Euro - die Cones dafür 3,00 - 3,20 Euro - halten total lange - das Dampfen ist ne wahre Freude geworden und vor allen Dingen super günstig ;-) schön einfach zu händeln - saubere Sache einfach nur toll. Wenn etwas kokelt werfe ich es sofort weg. Hatte letztens Pech mit einem Cone - der war von Anfang an hinüber - kann man passieren - da mache ich kurze 15 - das ist ekelhaft

1

Bei meiner E-Zigarette kommt die Meldung "No Atomizer", nachdem ich eine andere Coil eingebaut habe.Wie behebe ich dieses Problem?

Nachdem mein Akkuträger (Aspire NX75-Z) und mein Verdampfer (Vaporesso Target Pro cCell Verdampfer) angekommen sind, habe ich mit einem 0.6 Ohm Coil, geeignet von 40-60 Watt, mit 40 Watt losgedampft und der Geschmack war extrem ekelig. Habe vielleicht 25 mal dran gezogen und mir danach gedacht, vielleicht waren 40 Watt zu Anfang einer ganz neuen Coil einfach zu viel und die Coil ist jetzt nicht mehr brauchbar.

Danach habe ich eine andere Coil reingeschraubt, 0.5 Ohm und geeignet für 20-40 Watt. Nachdem ich den Verdampfer wieder auf meinen Akkuträger geschraubt habe, kam die Meldung: "No Atomizer" und somit konnte ich gar nichts mehr tun. Habe auch wieder die Coil reingeschraubt, aber der es noch funktioniert hat, doch da stand dann auch No Atomizer.

Liegt das Problem an meinem Verdampfer, oder an dem Akkuträger oder an beiden Coils, oder doch etwas anderes? Und wie behebe ich das Problem? Wie gesagt, alles ist sehr neu bestellt und ich hab bei der ersten Coil erst ca. 25 mal gezogen, also kann ich mir nicht vorstellen, dass es was bringt, meine E-Zigarette zu reinigen, da diese gerade mal 20 Minuten alt war, als das Problem aufgetreten ist.

Ich bin echt am verzweifeln, was kann ich tun, damit mein Akkuträger meinen Verdampfer (oder was auch immer das Problem verursacht) wieder erkennt? Und wenn ich einen Aspire Akkuträger und einen Vaporesso Verdampfer habe, sind dann Coils von Vaporesso überhaupt die richtigen, oder brauche ich welche von Aspire?

Danke schon mal im Voraus,

MfG

...zur Frage

Wieso schmeckt der Tfv4 mit Clapton Nickel Kanthal Coil so ekelhaft?

Hallo,

ich habe auf meinem IStick 100TC den Tfv4 von Smok. Ich verwende die RBA-R1 und habe eine "Clapton Nickel Kanthal Coil 0,2/0,4mm Thunderhead" verbaut. Ich verwende die Watte "Organic Cotton Wattepads (60x50mm)", welche ich wie auf den Videos in YouTube gesehen verlegt habe. Ich habe versucht im Watt und im TC Nickel Modus zu dampfen aber es schmeckt eigenartig. Es ist kein normales Kokeln sondern ein eigenartiger Geschmack. Ich habe versucht weniger Watte zu verwenden aber das bringt alles nichts.

Mit der Coil, die in der RBA-R1 verbaut war und der Watte, die beim Verdampfer dabei war, hatte alles geklappt.

Coil: https://shop.alpha-steam.com/verdampfer-zubehoer/selbstwickel-zubehoer/draht-coils/1543/clapton-nickel-kanthal-coil-0-2/0-4mm-thunderhead

Watte: https://shop.alpha-steam.com/verdampfer-zubehoer/selbstwickel-zubehoer/watte-silikatschnur/948/organic-cotton-wattepads-60x50mm

Verdampfer: https://www.amazon.de/SMOK-TFV4-Verdampfer-Full-Kit/dp/B0147VJACG/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1482672337&sr=8-2&keywords=tfv4

...zur Frage

E-Zigarette schmeckt nach paar zügen verbrannt?

Guten Tag,

Ich habe mir am Freitag den 16.03 nach langer Überlegung und Beratung in unserem Städtischen Dampfstore die Vaporesso Revenger Kit zugelegt. Abends lief mit ihr alles Super. Meist habe ich mit 70 Watt mit dem beiliegenden Coil gedampft. "Best " liegt bei 60-80 Watt und sonst ist die Leistung des Coils für 50-110 Watt ausgelegt. VW Mode ist auf "Norm". Auch bringt es nichts die Watt über "Smart" einstellen zu lassen. Schmeckt trotzdem verbrannt.

Nun habe ich aber seit Samstag das Problem, dass es egal welche Einstellung ich tätige es verkokelt schmeckt. Selbst auf 40 Watt kann man nur ein paar Züge tätigen, welche ohne Geschmack sind, bevor es wieder Verbrannt mundet. Habe den Tank dann auseinander gebaut und den Coil Begutachtet. Dieser hat keine ersichtlichen Schäden und die Watte ist auch noch weiß. Woran könnte das Problem liegen? Freunde von mir meinten, dass es nicht an meiner Zugtechnik liege.

Falles es eine Rolle spielt. Liquids benutze ich Obey S Liquid by VoVan und ein im Dampfshop gemischtes VampireVape Pinkman (Mischverhalten der Base unbekannt. Schätze 50/50).

...zur Frage

Verdampfer schmeckt komisch?

Hallo @ all,

zu meinem Problem. Habe gestern Abend den Coil meines Verdampfer getauscht (inkl. ~10min Wartezeit bis das liquide in der Watte ist). Beim Dampfen habe ich ein intensiven Geschmack nach ~ Altöl, Haare (würde ich mal so beschreiben). Habe darauf hin ein zweiten Coil aus der Verpackung geholt (aspire cleito verdampfer). Das selbe Spiel. Habe die beiden Coils über Nacht einmal in base und Liquid gelegt. Einer von denen vorher einfach mal in den Wasserkocher geschmissen. Am nächsten Tag hatte ich nach wie vor diesen unangenehmen Geschmack nach „leicht verbranntem. Aber nicht mehr so intensive bei dem ersten Zug. Darauf hin ging ich zu meinem Händler und er meinte das er das nicht schmecken würde. Habe mir dennoch einen neuen Verdampfer (Aromamizer Supreme V2) zugelegt und mir von ihm zeigen lassen wie ich den Fertig baue. Habe mir auch eine fertige Mischung meines bekannten liquid geben lassen. Nach dem er startklar war hatte ich nach wie vor dem selben unangenehmen Geschmack. Mittlerweile ist der Beigeschmack weg, kommt aber allerdings mansch mal. Meine Frage an was liegt das und hat jmd einen Tipp für mich um dies zu vermeiden? Macht so keinen Spaß

Danke schon mal im Voraus!

Lg
Markus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?