E-Zigarette mit watteverdampfer

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Vampir,

was hast Du denn für eine Dampfe?

Prinzipiell kann man alle Wattedepots nachfüllen, bei Billig-Slimline-E-Zigaretten artet das aber manchmal zu einer ziemlichen Sauerei aus...

Allerdings sollte man darauf achten, daß der neue Geschmack mit dem alten harmoniert - z.B. hängt alles mit Menthol ziemlich lange im Tank/Verdampfer und hinterläßt einen Nachgeschmack. Kippt man dann z.B. Vanille hinterher, hat man u.U. Vanille-Menthol im Dampf. Und das schmeckt genaus eklig wie es klingt...

Vampir2993 28.10.2012, 12:29

Ich nutze einen Smok innenverdampfer mit 3 Ohm also ist der verdampfer im Tank der Tank und Akkuträger ist von Vmax

0

Wenn DU Watte im Verdampfer hast, solltest Du zwischen jedem Weschsel des Liquidaromas den Verdampfer auswaschen, damit nicht der Geschmack von z.B. Apfel im Tiramisu nachschmeckt.

Aber wenn Du nur eine Geschmacksrichtung nutzt, kannst Du das ohne Probleme.

Aber denke daran, dass es sinnvoller ist, wattefreie Verdampfer zu nutzen, wie sie in den z.B. E-Go-Modellen der Fall ist. Diese Watte-Depot sind eigentlich unsinnig.

Was möchtest Du wissen?