E-Zigarette Liquids Frage

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normal brauchst du 2ml am Tag. Also ein 30ml Flasche reicht 10-15 Tage. Der C4, wenn er nicht kaputt geht, kannst du immer wieder reinigen mit Wasser. Du merkst es, wenn der Geschmack nach laesst oder das Ziehen schwer faellt. Bei YouTube gibt es ein Video, wo es genau erklaert wird. Ist aber in Englisch. Hier das Video:

Sie dir das mal an. Viel Erfolg und Spass noch

Bei meiner Frau haben die Akkus 1 Jahr gehalten. Die Clearomizer etwa ein halbes Jahr. Eine Flasche Liquid hält bei ihr ca. 1 Woche. Sie.mixt aber selber....

Tipp: Nimm die Clearomizer C5+. Da sind sie Köpfe austauschbar.

clearomizer gibt s nicht. atomizer meinst = Verdampfer Hängt vom Verbrauchverhalten ab

Ja mein ich danke Ja nur ungefähr 1monat? 1woche? Und die liquids?

0
@MrKnow93

Hab egot-B ein gefüllte Patron bei mir 2 Tage, dann Nachfüllen

0

Es gibt Clearomizer sehr wohl. Das ist eine andere Marke See Atomizer, und zwar transparente.

Da scheint jemand keine ausreichende Kenntniase zu.haben.

0
@crazyrat

dann erkläre ma als erfahrender user, zB wieso der Dampf plötzlich sehr kokelig schmecken kann, trotz gleichem Liquid !?

0
@ROBOPOC

Das Problem ist einfach das Prinzipo der Bauart. Du hast eine Ego-T Typ B. Typ B ist nur die Größe des Depots.

Wenn DU einen Atomizer nicht regelmäßig reinigst, wird der Doch dreckig und verstopft nach und nach. Das ist wie bei einem nassen Handtuch. Auf der Heizung oder Leine trocknet es durch, auf dem Wannenrand liegend bleibt es feucht.

Man muss die Verdampfer und auch die Kontekte von Akku und Verdampfer regelmäßig reinigen. Das ist beim Verdampfer des Typs, den Du hast, leider nicht so leicht, da der Docht des Verdampfers mit einer "Zange" rausgeholt und wieder eingesetzt werden muss.

hastr Du sschon mal was von einem Dryburn gehört? - Dabei wird der trockene Verdampfer ohen Depot und Zug ein paar Mal eingeschaltet und zwar bis zum Glühen gebracht. Dann aber wieder aus machen. Mach es am besten so, dass Du dabei in den offenen Verdampfer schaust, sobald die Spitze des Dochtes zu glühen beginnt, damit stoppen, ein paar Sekunden warten und viellciht noch ein zwei mal wiederholen.

Und das nur mit den orginal EGo-Verdampfern. Aber dann solltest DU auch regelmäßig das Teil an dem Gewinde und den Kontakten reinigen. Jede Ablagerung von Ruß sollte vermieden werden.

Im Zweifel kannst Du den Verdampfer auch einfach in ein Glas mit Alkohol (Reinigungsalk. oder Wodka) legen und dann anschließend an der Luft trocknen lassen und dann erst weiter nutzen. . Meine Frau konnte mit den Orginalen Bauteilen fast ein dreiviertel Jahr dampfen. Und sie machte das von Oktober 11 bis in den Sommer. Im Frühjahr erst stieg sie auf die Clearomizer um.

Schau Dir mal die Videos von dem YouTube-Kanal "Dampferhimmel" an. Der Typ aus der Schweiz ist sowas wie der Dampferexperte.

Da wird auch deine Frage entsprechend ausführlich geklärt. Aber das ist das gleiche, wie ich hier schriftlich sagte.

0

Was möchtest Du wissen?