E Zigarette, Dampfen - viele Fragen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Verdammt schwer zu beantwortende Frage die du hier stellst. Generell lässt sich der Nikotin Gehalt von Zigaretten zu Liquid nicht umrechnen. Der N-Gehalt der auf deiner Zigarettenpackung angegeben ist entspricht auch nicht dem was du dort rausziehst, dieser Wert wurde von einer "Zugmaschiene" ermittelt die immer genau gleichlang und gleichlang an der Kippe zieht. Je nachdem wie du rauchst kann sich der Wert enorm verändern.

So, nun kurz zum Nikotin. Nikotin an sich ist eigentlich entgegen den meisten Informationen die man so bekommt relativ harmlos, von der Gefährdung für den Körper in etwa mit Koffein gleichzusetzen. Nikotin an sich wird von der WHO noch nicht mal als Suchtmittel anerkannt, da es ohne die tausenden zusätzlichen Stoffen im Tabak kaum Suchtpotenzial hat.

Bei der höhe des Nikotins musst du selbst etwas rumprobieren, für Einsteiger empfehle ich persönlich einen Nikotingehalt irgendwo zwischen 12-18 mg/ml, was dir am meisten liegt musst du selbst herrausfinden. Kommt auch stark auf das verwendete Gerät drauf an.

Beim Liquid ists das selbe, Geschmäcker sind verschieden und das was mir schmeckt kann für dich absolut ekelhaft sein, auch da hilft nur trial&fail. Der Trend geht, soweit ich das beurteilen kann, allerdings in Richtung fruchtiges mit etwas Menthol.

Ich hoffe ich konnte dir zumindest etwas helfen, bei weiteren Fragen immer raus damit ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wiesel1978
20.08.2016, 18:18

Vielen Dank, auf den Austausch der Komponenten bist Du bisher nicht eingegangen und gibt es die Liquids auch in "Probiergrößen" ? Vielen Dank

0
Kommentar von kalle10041990
20.08.2016, 18:18

Achja, und die Verschleißteile sind natürlich der Verdampferkopf (Coil) bei Fertigverdampfern, dieser muss je nach gebrauch und verwendeten Liquid etwa alle 1-5 Wochen getauscht werden (Geräteabhängig). Bei Verdampfern zu selbst Wickeln (was dich als Einsteiger wahrscheinlich eher weniger interessiert) sollte man in etwa alle 1-2 Wochen die Watte, und ca. alle 4-8 Wochen den Coil wechseln.

0

Hast Du einen Offline-Shop in Deiner Nähe? Lasse Dich dort beraten.

Liquidproben gibt es meines Wissens nicht, allerdings kann in den meisten Offline-Shops Liquid probiert werden.

Den Nikotingehalt kann man pauschal auch nicht nennen. Es kommt da ganz stark auf die e-Zigarette, besser gesagt auf den Verdampfer an.

In einer kleinen e-Zigarette können 12 mg Nikotin gerade richtig sein, in einer, die viel Dampf produziert, kann das viel zu hoch sein.

Viele Umsteiger beginnen mit Tabak-Liquids, so wie ich auch einmal. Es gibt aber kein Liquid, welches nach verbrannten Tabak schmeckt.

Wenn Du noch nicht weißt, was Dir schmeckt, kaufe nicht zu viel Liquid einer Geschmacksrichtung. Ich empfehle etwas fruchtiges, etwas herbes, z. B. ein Kaffeeliquid und eventuell noch Menthol.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?