E. T. A. Hoffman... womit kann man seine Wichtigkeit belegen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vergiss nicht seinen Einfluss auf die Psychoanalyse - speziell Sigmund Freud, der war ein großer Fan des Sandmanns. (in "über das Unheimliche" erwähnt er ihn direkt) Und es gab Opervertonungen seines Werks. Generell sollte diese Schreibweise, die zwischen Illusion und Wahrheit kaum mehr unterscheidet Schule machen (Schnitzler, Kafka, Hesse). Musst Du aber noch belegen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er war einer der frühen und und relativ wenigen vertreter der schwarzen romantik.

er war auf mehreren künstlerischen gebieten tätig und behandelte konsequent ungewöhnliche themen wie wahnsinn und tod, was für die zeit deutlich mutiger war als heute, siehe zensurverfahren.

aber wenn du schreibst, dass er niemals so wichtig war wie lautreamont, kriegst du ne 1^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HowAboutNo
28.08.2012, 07:03

VIELEN DANK! :D

0

Eigentlich nur durch seine Berühmtheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HowAboutNo
28.08.2012, 04:28

Die Frage ist ja... WIESO?!?!

0

Vlt solltesten mal lesen! Elixiere des Teufels zB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HowAboutNo
28.08.2012, 04:22

Die frage ist ja, wieso ihn das alles von den anderen Abhebt...

DU SOLLTEST MAL FRAGEN LESEN!!!

0

Was möchtest Du wissen?