E-Starter, Sachs-Roller

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Dann solltest Du erst mal überprüfen, ob der Starter bei Betätigung überhaupt Strom aufnimmt. Dann müßte ja zumindest die Armaturenbeleuchtung etwas dunkler werden. Wenn sich hier schon nicht immer etwas tut, könnte ein Wackelkontakt in seinem Stromkreis vorliegen.

Falls er zumindest immer Strom aufnimmt und bei Betätigung zumindest klackt oder leer Dreht, dann solltest Du ihn mal ausbauen und beobachten, ob die Ritzelwelle bei jeder Betätigung ein Stück herausfährt. Tut sie das nicht, dann könnte die innere Mechanik verschmutzt und schwergängig sein. Entweder läßt er sich dann zum reinigen öffnen, oder du mußt ihn ggf. austauschen.

mfg

Parhalia

..der Ausbau wird ihm aber wenig nützen,besser gesagt überhaupt nichts.Denn der Anlasser hat eine starre Welle,da kommt nichts raus.Das was du meinst ist das Ausspurritzel,das ist aber ein seperates Teil für sich.

0
@Diddy57

Schade, dass es so viele verschiedene Technologien gibt.

Aber damit hast Du in der Antwort auf Deine obige Frage doch schon weitere Ansatzpunkte die einen optimal eingestellten / funktionierenden Motor betreffen.

0

Was genau meinst du damit.Dreht er nicht,oder dreht er und der Motor springt nur nicht an?

er dreht. spring nur nicht an.

aber manchmal geht`s

0

da ich selbst wenig ahnung habe, wird das mit dem selbst ausbauen sowieso nichts, aber danke für die antworten ^^

Was möchtest Du wissen?