E Sprung... Nur wie? bitte hilfe!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du ohne jegliche Ahnung springst, sind deine Sorgen absolut begründet - denn da kann verdammt viel passieren. Nur weil das Pony Erfahrung bis L hat, heißt das ja noch nicht, dass es ein Selbstläufer ist und du dich nur festhalten musst. Auch ein erfahrenes Pferd will ordentlich geführt werden und korrekt zum Sprung geritten. Manche Pferde bremsen ab, wenn sie die Unsicherheit des Reiters spüren und du landest dann im Sprung, oder es springt kurz vorher zur Seite. Wenn du dein Pferd unpassend hinreitest, kann es sein, das es abrupt bremst und dann trotzdem noch springt. Wenn du noch nie gesprungen bsit, kannst du da leicht das Gleichgewicht verlieren und stürtzen oder dich versehentlich an den Zügeln festhalten und deinem Pferd damit erhebliche Schmerzen zufügen, wenn du mit dem Schwung eines Sprunges mit deinem vollen Gewicht im Gebiss hängst.

Im Schlimmsten Fall passiert euch was oder dein Pony ist am Ende komplett versprungen (-> ,,versaut") und macht garnichtsmehr. Ich schlage vor, dass du mit einem kompetenten Reitlehrer erstmal eine Springstunde vereinbarst, bevor solche Selbstversuche ins Auge gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToriandherPony
10.03.2014, 14:00

Eigentlich macht mein Pony alles alleine;) Und ich bin gesprungen ; 90 cm! Es hat super Spaß gemacht und natürlich habe ich schon Ehrfahrung... Aber trotzdem danke, und natürlich werde ich weiterhin aufpassen das ihm nichts passiert!

0

Versteh ich nicht ?

Er springt L- aber bei E hast du angst ?

für ein erfahrenes Springpferd, ist so ein kleiner Sprung ein klacks. Was soll den da passieren ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ToriandherPony
08.03.2014, 13:40

ok , danke ! Ich probiere es

0

Was möchtest Du wissen?