E-Shisha ohne Nikotin gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Vergleich zu Tabakprodukten harmlos bis unbedenklich. Die Stoffe, die inhaliert werden sind bekannt und auch bei Lebensmitteln und Kosmetika zugelassen. Es bleibt Chemie, ja, aber wo ist heute keine mehr drin? Ist erstmal nichts schlimmes. Die krebserregende Wirkung ist zudem auch ein Mythos. Das kommt von dem Verdacht auf Formaldehyd, das entsteht aber erst bei Verbrennung, bei E-Zigaretten wird das Liquid aber nur verdampft. Würde man genug Temperatur aufbringen könne um es zu verbrennen, wäre es ungeniessbar. Besser ist natürlich ganz ohne, bevor du aber auf Tabakwaren zurückgreifst, versuch dich an den Liquids. Wenn möglich lass dich in einem Shop zu den Geräten und Arome beraten.

Doch da sind jede Menge schädliche Inhaltsstoffe drin, das ist Chemie pur.

Stell dich unter das BASF WERK ( gibts das überhaupt noch) und bleib da wochenlang stehen. Das ist nicht so schädlich wie ein zug aus den ESishas

Rauch einatmen wird niemals gesund sein... ^^

Was möchtest Du wissen?