E-shisha mit 14 Jahren kaufen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

der Verkauf von E-Zigaretten (E-Shisha's) und Liquid ist in Deutschland erst ab 18 erlaubt. Das ist unabhängig vom Nikotin.

Verkäufer die sich nicht daran halten machen sich strafbar.

In Österreich bekommst Du alles ab 16.

Gruß, RayAnderson  😏

Bevor Du anfängst Tabak zu rauchen, weil der viel leichter mit 14 zu bekommen ist, besorg dir ne E-Dampfe und nimm Nikotinfreies Liquid. wenn das aber nur aus Spass sein soll und keine Gefahr besteht, dass Du mit dem Zigarettenrauchen anfängst, dann laß es einfach bleiben und warte bis Du 18 bist. Egal wie Du dich entscheidest bitte bitte bitte keine Zigaretten rauchen. 

Ich glaub die kriegst du echt erst mit 18. Also genau wie zigaretten. Probieren tun das aber viele mit 14. Wenn es dir gefällt finde ich das ok. Aber deshalb brauchste dir doch nicht sofort eine kaufen. Kannst die doch auch von deiner Schwester leihen oder von nem kumpel oder so und mit 18 holste dir selbst eine. Also so würde ich es machen. Manche fragen aber auch jemand der schon 18 ist und sie besorgt. E-shisha oder zigaretten.

Sorry, aber das Gesetz sagt klar "Kein Verkauf oder unentgeltliche Abgabe an unter 18"!... auch nicht wenn kein Nikotin drin ist. Wer dir trotzdem ne Dampfe verkauft oder gibt, macht sich strafbar und das kann sehr teuer werden.

Lass einfach gleich die Finger von Shisha's, Zigaretten etc. Egal was die Leute behaupten wie teilweise "Gesund" es sein mag so ist es das nie. Letztendlich ist sowas nur Verschwendung von Geld welches man für bessere Dinge ausgeben kann wie Beispielsweise später ein tolles Auto oder den Führerschein.

Digarl 03.07.2017, 01:18

Keine seriöse Quelle behauptet etwas von "gesund", sondern lediglich von "weniger schädlich als Rauchen". Deshalb gibt es in jeder Packung auch den Hinweis: Nicht für Nichtraucher empfohlen.

Eine E-Shisha (der Name ist irreführend) ist nichts weiter als eine E-Zigarette, eine weniger schädliche Alternative für schwer nikotinabhängige Menschen.

1
Kanapama 03.07.2017, 01:22
@Digarl

Da habe ich mich wohl etwas falsch ausgedrückt denn eigentlich meinte ich mit dem "Gesund" nämlich eher, wenn die Info von bekannten etc eingeht. Ich Entschuldige mich für diesen Fehler

1
Digarl 03.07.2017, 01:28
@Kanapama

Achso, klar von (jugendlichen) Freunden würde ich mich in dieser Hinsicht auch nicht unbedingt beraten lassen wollen.

Das mit den E-Shishas ist ja generell ein Problem. Das sind Verkäufer und Hersteller von E-Zigaretten die nach Neukunden (also Jugendlichen) suchen. Und da Wasserpfeifen, bzw. Shishas aktuell sehr im Trend sind will man auf diesen Zug aufspringen. Es wird mit dem gehypten Begriff "Shisha" geworben, mit Nikotinfreiheit und diversen Geschmacksrichtungen. Somit wird die E-Zigarette zweckentfremdet und zur Einstiegsdroge. Erkennt man in der Regel daran: Wer E-Shisha schreibt ist ein Neueinsteiger, wer E-Zigarette schreibt ist ein Umsteiger (wills natürlich nicht pauschalisieren). 

Aber natürlich stimmt es, dass man am besten gar nichts in diese Richtung macht. Die einzige Droge die ich konsumiere ist ab und an mal Koffein.

1
RayAnderson 03.07.2017, 21:18

Niemand behauptet ernsthaft, das Zigaretten oder Shisha rauchen gesund sei. Jede Art von rauchen, egal wie und womit, ist immer extrem schädlich und stark krebserregend.

Allerdings dreht es sich hier weder um Shisha's (Wasserpfeifen), noch Zigaretten.

Hier wird nach E-Shisha's der mittlerweile korrektere Begriff ist E-Zigarette, gefragt. Die werden nicht geraucht, sondern gedampft. Es wird nichts verbrannt, sondern lediglich erhitzt, bis das Liquid verdampft.

Auch wenn eine Namensgleichheit vorherrscht, lässt es sich kaum miteinander vergleichen.

Damit wurde das Thema verfehlt, setzen... 6!

0

Was möchtest Du wissen?