E-shisha Liquid tropft raus?!?!?!?!

3 Antworten

Ich kenne diese Dinger nicht, es kann allerdings passieren, das sich im Mundstück Kondenswasser bildet, das mit eingezogen wird oder aber wenn man an einer E-Zigarette zu fest zieht, sie anfängt zu siffen.

Wie hoch der Liquidverbrauch ist, hängt vom Verdampfer selbst ab und ich kann das nicht abschätzen.

Ich würde das Ding zu dem Händler zurückbringen und es Dir genau erklären lassen und ggfs. umtauschen oder besser gleich das Geld zurückgeben lassen und Dir was Gescheites zu kaufen.

Nachtrag: bei E-Zigaretten entsteht kein Rauch, also raucht man sie auch nicht ;)

Check am besten alle Verschlüsse, geh bitte auf Nummer sicher, dass die ganzen Gewinde fingerfest verschraubt wurden. Man kann leider nicht ausschließen, dass es sich um einen Herstellungsfehler handelt. Wenn du schon den Verdampfer getauscht hast und das Problem noch immer besteht, siehts nach nem Herstellungsfehler aus. Es ist auch möglich, dass du einfach zu fest von der E-Zigarette ziehst und damit das Liquid sozusagen in den Schornstein pumpst. Geh in den Shop und hol dir dort genauere Infos, im Netz finden sich auch diverse Anleitungen die sich um die Benutzung drehen. Ein kurzer Googler hat z.B. das hier ausgespuckt http://dampft.net/artikel/2015/clearomizer-problemloesungen/

Grundsätzlich würde ich ja sagen, dass diese eShisha einfach nicht ordentlich benutzt wird.

Mit dem Mundstück nach unten sollte die Feuertaste/Power-taste nicht betätigt werden. Es verdampft hier Liquid, das sich natürlich im Innenraum des Verdampfers ansammelt. Dass dieses Kondensat dann zum Mundstück läuft oder in Richtung Akku ist bereits bekannt. Es ist meist nur Kondensat und nicht schädlich im Mund, aber schmeckt nicht besonders und das mitgelieferte Nikotin wirkt auch etwas anders als in der Lunge. :-)

Wichtig ist: nachladbarer Akku und wieder befüllbarer Verdampfer und achtet auf die Qualität der Liquids.

Was möchtest Du wissen?