E-Shisha Liquid dampfer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Welches Modell hast du? Im besten Fall steht die Dampfe, damit die Watte feucht bleibt. Legst du sie mit halbvollem Tank hin oder stellst sie auf den Kopf, könnte die Watte trocken laufen und beim nächsten mal kokeln. Dann ist die Coil hin. Du könntest sie aber auch ein paar Minuten vor dem Gebrauch hinstellen, dann bist du auf der sicheren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yasin6688
21.11.2015, 15:10

Also erstmal danke für die schnelle antwort :)
ich habe CE4 E-shisha so heißt das Model :) 
und das mit kokeln ? was darf ich nicht machen das dass nicht kokelt weil beim kumpel ist das auch passiert und er wusste net warum also hat er sich einen neuen dampfer geholt ... MFG

1
Kommentar von Keen87
21.11.2015, 15:20

Im Verdampfer ist eine kleine Drahtspriale (Coil). Darin ist Watte oder Schnur welche das Liquid aufnimmt. Die Spirale wird durch den Akku erhitzt und das Liquid verdampft. Wenn kein Liquid an die Coil kommt dann kokelt die Watte an und kann nicht mehr benutzt werden. Das schmeckt einfach nicht mehr. Wenn du die langen Schnüre (Docht) hast, kann aber eigentlich nichts passieren.

1
Kommentar von Keen87
22.11.2015, 00:09

Wenn es gekokelt hat, schmeckst du das und nimmst keinen weiteren Zug. Das schmeckt scheußlich. Kann sein das du auf einen anderen Stoff reagierst. Propykenglykol kann Reizungen auslösen.

0

Also Kopfüber ist nicht zu empfehlen aber es kommt natürlich auch völlig auf den Verdampfer an. Kopfüber ist mir bei meiner mal Liquid in/an den Mund gekommen. Das ist zwar nicht schlimm schmeckt aber nicht besonders. Beim Liegen ist noch nie etwas herausgelaufen.Für viele E-Shishas gibt es ja auhc Etuis in den sie liegen widerum sollten sie da glaube ich aber auch nicht befüllt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yasin6688
21.11.2015, 15:10

Danke für die schnelle Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?