E-shisha gefärdung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es ist weniger schädlich als normale zigaretten. Trozdem verkleben einige stoffe in de liquiden die lungenbläschen. Auch das wasser das sich in der lunge ansammelt ist nicht unbedingt gesundheitsfördernd... in geringen mengen wird es jedoch keine wirklich schweren schäden haben.

Auf jeden fall ist es meiner meinung nach eher zu empfehlen als echte zigaretten, das andere personen davon nicht so starb beinträchtigt werden

Das gefährliche an E - Zigaretten ist das man mehr raucht als sonst schnell den Überblick verliert wie viel man schon zu sich genommen hat. Es gibt natürlich auch liquids ohne Nikotin aber denke dann holt man sich keine E - Zigarette. Ansonsten sind die Dämpfe etwas weniger schädlich für die Lunge als "normale Zigaretten" aber der Nikotingehalt kann der gleiche sein. Auch da gibt es Abstufungen.

Gesund sind sie auf jeden Fall nicht. Ob sie gesünder sind als normale Zigaretten ist, soweit ich weiß, noch nicht komplett geklärt. Aber ich gehe mal stark davon aus. Es kommt auf das Liquid an, ob es krebserregend ist. Das liegt einfach an den verschiedenen Stoffen im Liquid. Aber ich denke, dass fast alles in irgendeiner Weise krebserregend ist.

Laut Studien ist es nicht so gefährlich wie normale Zigaretten, weil keine Verbrennung statt findet. Man atmet nur luft mit wasserdampf. Aber ist halt nur was für erfahrene. Erstrecht wenn es um die akkus geht

Was meinst du mit akkus

0

Wenn das eine Ezigarette ist wo man einen akku einsetzten muss wie zb ein 18650er Lithium Ionen. Kann bei der falschen handhabung das teil auch explodieren

0

Soweit ist alles, was genannt wurde richtig.
Zu ergänzen wäre noch, dass Ihr Sohn erstmal die Finger davon lassen sollte bis er rechtlich dazu berechtigt ist diese Teile zu kaufen.

Was möchtest Du wissen?