E Shisha Aufladbar vs. E Zigarette

5 Antworten

E-Shisha ist lediglich ein Modebegriff, der ursprünglich nur für billige Einweg-eZigaretten verwendet wurde, dann aber nach und nach immer weiter ausgedehnt wurde, weil dieser Modebegriff einfach bessere Verkaufszahlen verspricht, so dass man mittlerweile keine genaue Grenze mehr ziehen kann.

Teilweise ist es auch vom Händler abhängig, ob man ein und das selbe Gerät nun als E-Shisha oder E-Zigarette angeboten bekommt.

Die meisten der Gerätekombinationen, die man heute so als nachfüllbare e-Shisha verkauft bekommt (zB. eGo-Akkus mit verschiedenen Cartomizer wie CE4, EVOD, ect.) gibt es auch schon sehr viel länger als den Begriff "e-Shisha"...

Wie Alf schon gesagt hat.

E-Shishas sind eigentlich die allerbilligsten wergerf Einweg-Verdampfer gewesen, bis Händler gemerkt haben das man damit prima Jugendliche bewerben kann. Prinzipiell ist eine wiederaufladbare E-shisha genau das selbe wie eine normale wiederaufladbare E-Zigarette.Aber jetzt kommen wir zu den kleinen unterschieden.

E-Zigaretten haben für Erwachsene zur Zielgruppe und die gucken viel eher hin wie die Qualität ist und sind wählerischer ausserdem haben erwachsene auch viel mehr erfahrung um die qualität eines produktes abzuschätzen. Jugendliche werden viel leichter von einfachen Reizen wie Farbe oder Glitzer angesprochen während dies für erwachsene eher als unschicklich, sogar peinlich gilt. Damit willst du dich nirgends sehen lassen wenn du Ü-25 bist weil so ein pink-rosa plastik schnick schnack einfach ein schlechtes Licht auf deine person wirft. Willst du ernstgenommen werden muss dein Verdampfungsutensil eben auch schlicht,stilvoll und seriös wirken.

Jetzt kommen wir zu der technik !

E-Shishas sind entweder sogenannte Cig-A-Likes oder ,vor allem neuere Modelle, sind normalen E-Zigaretten vom gesamten Design nachempfunden.

Prüfe mal Design und Technik der E-Zigaretten von E-Shisha Anbietern wie beispielsweise xeocigs(dot)com mit den Testberichten auf http://esmoketips.com/

Du wirst feststellen , dass alles was den Namen E-Shisha trägt so schon lange in der selben Form als E-Zigarette existiert.

Das Prinzip der Niedrigtemperaturverdampfung wird im übrigen bei beiden Vermarktunsnamen gleichermaßen angewendet.

Jetzt kommen wir aber zum eigentlichen Punkt warum ich vom Kauf von E-Shishas grundsätzlich abrate !

E-Shishas sprechen primär eine nicht mündige und unaufgeklärte Zielgruppe an. Eigentlich sind E-shishas nichts anderes als der Versuch eine Zielgruppe zu erschließen, die eigentlich gar nicht e-rauchen sollte ! Dies war aber für einige anbieter notwendig da sie die rush-our verpassten und mit den seriösen E-Zigaretten händlern nicht mehr konkurrieren konnten. Seriöse E-Zigaretten Händler verkaufen keine E-Zigaretten an minderjährige und das schon lange bevor jemand über ein Verbot gesprochen hat.

Des weiteren ist der Versuch vor allem junge Konsumenten direkt mit unadäquten Produkten wie Cig-A-likes bekannt zu machen riskant. Cig-A-likes können einem Dampfer keine langfrißtige befriedigung verschaffen. Das Risiko auf normale Zigaretten um zu schwenken ist bei cig-a-likes relativ hoch.

Um das nochmal zusammenzufassen :

E-Zigaretten wurden konzipiert um (vor allem starke) Raucher einen Umstieg zu ermöglichen. Diese Produkte müssen zuverlässig sein und eine gute Dampfentwicklung besitzen.

E-Shishas wurden konzipiert um eine völlig unbeteiligte Zielgruppe (Jugendliche) zum kauf zu motivieren und durch den Herdentrieb einen neuen trend zu setzen. Diese Produkte müssen marketingtechnisch attraktiv wirken haben aber technisch keine besonderen Ansprüche weil die Hauptzielgruppe kaum Erfahrungen geschweige denn Probleme mit einer Tabaksucht hat.....

Ich überlasse Dir zu entscheiden was besser ist ;)

P.S. Ich kann nicht mehr hören E-Shishas wären besser. Wer das behauptet musste noch nie eine Tabaksucht bekämpfen......................

Kommt drauf an... Wenn du die E-Shisha aufladen kannst und die E-Zigarette nicht, dann nimm die Shisha:)

Ich hatte mal eine E-Shisha. Die konnte man aber nicht aufladen.

0

Jede E-Zigarette kann man aufladen!

Billige Einweig-eZigaretten nennt man "E-Shisha"!

Dass mittlerweile auch nachladbare Geräte unter diesem Begriff verkauft werden liegt nur daran dass dieser Modebegriff einfach bessere Verkaufszahlen verspricht, denn wie man auch hier schön sehen kann denken immer noch viele Leute dass "E-Shisha" etwas anderes als "E-Zigaretten" wären...

0

Was möchtest Du wissen?