e Reader für Hebräische Bücher

2 Antworten

Der Reader stellt jedes Schriftbild dar, was geladen wird. Es geht ja auch mit Bildern, man kann Kochbücher laden, also warum sollte man keine anderen Schriften laden können.

Hm, schau dich doch mal hier um, da scheint jemand Testberichte zu genau diesem Thema gesucht zu haben: http://www.mobileread.com/forums/showthread.php?t=105910

Pocketbook scheint geeignet zu sein für Hebräisch. Auch soll es einen hebräischen eReader geben, den Evrit. Einfach mal googeln! :)

Was möchtest Du wissen?