E-Piano plötzlich ganz leise. Woran liegt das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

die Potis oder Fader könnten evtl. auch ein Tunerspray vertragen, wenn die Drehregler älter sind, das kratzt dann. Spezielle Sprays können dann helfen.

Auch über Kopfhörer oder über Lautsprecher. Da sind Kopfhörer-Verstärker eingebaut. Die internen, kleinen Lautsprecher sind meist auch nicht die besten mit koaxialen Treibern sowie 2 x 10 Watt.

Dann sind noch Verstärker verbaut für die Lautsprecher, wie dies Deepdiver schon angesprochen hat.

Teils auch kalte Lötstellen an Stellen, Kontakte oder Buchsen - Ferndiagnosen sind etwas schwer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte am Verstärker liegen. Denke mal das eine Endstufe defekt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
itsnotimportant 11.01.2016, 14:18

ok, kann man da irgendwas machen?

0
Deepdiver 11.01.2016, 16:08
@itsnotimportant

ja, das muss dann in einer Fachwerkstatt durchgemessen werden und dann die defekten Teile ausgetauscht werden.

0

ist das ein echtes E-Piano von Rhodes oder ein Digitalpiano ? Beim Fender Rhodes gibt ja Ausgänge, weil keine eingebauten Lautsprecher vorhanden sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?