E-mails von verschiedenen Kanzleien

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe heute ein solches Mail bekommen & gleich gelöscht... ich denke dass das das Beste ist, was man da tun kann.

Tatsächlich bestehende Forderungen werden per Post verschickt & das idealerweise per Einschreiben, ggf. sogar mit Rückschein! Von daher: Ruhe bewahren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für diese Mails gilt nur eines: Nicht den Anhang öffnen!

Ansonsten kannst Du mit diesen Mails machen, was Du willst: Löschen, ignorieren, aufheben oder ausdrucken und an die Wand hängen.

Es ist ein Versuch, Deinen PC unbrauchbar zu machen und Dich hinterher zu erpressen. Man will Dich neugierig oder ängstlich oder wütend machen, damit Du den Anhang der Mail öffnest, in welchem sich angeblich Deine Bestellung/die Rechnung/die Bankverbindung/das Widerrufformular oder sonstwas befindet. Tatsächlich wartet da aber nur ein Trojaner darauf, die Kontrolle über Deinen PC zu übernehmen. Der hindert Dich dann daran, Deinen Computer zu benutzen und fordert 100 Euro Lösegeld, damit seine Auftraggeber Deinen PC wieder "freischalten".

Die in der Mail genannten Firmen, Orte und Personen haben mit der Mail nichts zu tun, ebensowenig die Mail-Adresse, die als Absender angegeben ist - das ist alles zufällig zusammengestellt.

Das hat nichts mit Dir zu tun oder mit irgendwas, das Du getan hast. Wir alle bekommen diese Mails seit Frühjahr 2012 - die einen mehr, die anderen weniger. Es bringt auch nichts, Anzeige gegen Unbekannt zu erstatten - wie gesagt, die arbeiten seit Frühjahr 2012 mit der Masche und bereits tausende Empfänger haben Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Falls die Polizei jemals etwas gegen diese Leute unternehmen kann, wird sie es tun - aber bisher sieht es nicht so aus, als könnte sie herausfinden, wer dahinter steckt. Du musst weiter nichts tun als

auf keinen Fall den Anhang öffnen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jemand etwas von dir will muss er dich schon wenigstens auf dem Postweg anschreiben. Emails darfst du ignorieren, es sei denn, du hast mit einem Vertragspartner ausschließlich Emailverkehr vereinbart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir wissen ja nicht was du machst... Aber sonst ignorieren, das käme nicht per E-Mail.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SweetMummy1986
30.08.2013, 13:02

Ich weiß ja noch nicht mal was ich da bestellt haben soll. Wenn ich den Anhang sehen will öffnet sich eine ZIP datei... wenn ich diese öffne steht da was mit ner MS-Dos anwendung die ich herunterladen soll.

0

Was möchtest Du wissen?