E-Mails mit iPhone und Thunderbird abfragen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo MrTurtle123,

grundsätzlich gibt es zwei Arten, ein Postfach einzubinden:
IMAP und POP3.

Es klingt so, als hättest du das Konto bei beiden Clients
über IMAP eingerichtet. Also alle Aktionen, die du mit einem der Clients
durchführst, werden auf dem Server umgesetzt und der andere Client ist davon
direkt „betroffen“. Wenn du also eine E-Mail mit dem iPhone löschst, wird sie
auch auf dem Server gelöscht und dadurch nicht mehr mit Thunderbird aufrufbar.

Das Verhalten ist völlig korrekt.

Die Alternative wäre POP3. Das hat aber den Nachteil, dass
die E-Mails vom ersten Client der sich anmeldet direkt runtergeladen werden.
Sie sind dann nicht mehr auf dem Server und können vom 2. Client nicht mehr
gesehen werden.

Das von dir beschriebene Verhalten ist völlig normal. Du
verschiebst eine E-Mail aus dem Posteingang (Server) in einen lokalen Ordner im
Thunderbird-Client. Das iPhone hat ja keinen Zugriff auf den lokalen Ordner und
kann die E-Mail darum nicht sehen.

Das Wunschverhalten, dass beide Clients die E-Mails sehen,
aber separat behandeln können, geht nicht so ohne Weiteres.

Du kannst beim Thunderbird zwar POP3 einrichten und die
Option aktivieren, dass Kopien der E-Mails auf dem Server verbleiben, damit
auch das iPhone diese noch sieht. Aber dann musst du bei beiden Clients immer eine
Aktion durchführen. Willst du eine E-Mail beispielsweise löschen, löschst du
sie im Thunderbird und dann muss sie aber noch über das iPhone gelöscht werden,
da eine Kopie ja noch auf dem Server liegt.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

Hallo Daniel,

vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Ich würde gerne die von Dir zuletzt angesprochene Idee anwenden. Dabei nehme ich dann auch gerne in Kauf, dass ich die Kopie auf dem iPhone immer separat löschen muss.

In Thunderbird habe ich sowieso noch den Servertyp POP ausgewählt. Was genau muss ich jetzt für eine Option aktivieren? Wo finde ich die in den Einstellungen? Ich habe mal ein bisschen geschaut und mir ist dabei eine Stelle unter Server-Einstellungen aufgefallen:

Nachrichten auf dem Server belassen

Ist das die richtige Einstellung?

Vielen Dank bereits vorab!

0
@MrTurtle123

Ja, genau das ist die richtige Einstellung. Die E-Mails werden dann, wie bei POP3 üblich, direkt physisch geladen, aber eine Kopie verbleibt auf dem Server, damit ein anderer Client, also bei dir as iPhone, weiterhin darauf zugreifen kann.

Viele Grüße Daniel H. von Telekom hilft

0

Kann es sein, dass du auf deinem PC bei Thunderbird POP3 eingestellt hast? Weil dann werden soweit ich weiß Mails NUR auf dem PC gespeichert, und dein iPhone hat die Mails nicht mehr.

Oder suche auf deinem iPhone einfach mal beim Mailprogramm nach den Unterordner.

0

Was möchtest Du wissen?