E-Mailadresse geklaut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was war denn das für eine Mail? Einfach irgendeine unseriöse Pornowerbung oder ein Wie-mache-ich-in-drei-Tagen-drei-Millionen-Euro-Anleitungslink? Sowas einfach ungelesen löschen und in Spamfilter. Das gilt auch für "Hallo Süße, ich liebe dich schon immer"-Mails. Die werden vermutlich zufällig an irgendwelche Adressen verschickt und gehofft, dass jemand die Anhänge runterlädt.

Wenn es eine Mail mit "Sie haben sich für irgendwas registriert" war, auch einfach löschen. Da hat sich einer vertippt (z.B. anna.müller72 statt anna.müller73)

Sollte es wirklich ein ernsthafter persönlicher Angriff sein, frag mal bei der örtlichen Polizei, dann ist web.de auch plötzlich nicht mehr so abwesend und jemand anders kümmert sich kostenlos um dein Problem.

Solche Mails löscht man gleich und gut ist.

Es gibt tausende Spammer, die mit fingierten oder gekaperten Emailadressen arbeiten - so eine Fälschung ist für die kein Problem, aber es ist ein Problem, sie zu fassen, weil sie i.d.R. im fernen Ausland sitzen

Enail spoofing nennt man das. Man kann ganz einfach den Absender in Email Header ändern auch wenn er von einer ganz anderen Adresse gesendet wurde.

Crywolffe3636 24.11.2016, 21:52

Ja nur sind die dann sicher schwer zu fassen weil der Server in Nordkorea oder so steht. Das ist wirklich ärgerlich!

0

Was möchtest Du wissen?