E-Mail Marketing - Website - Anbieter, etc.?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi.

Zu 1: Wenn du es professionell angehen willst dann nimm gleich Wordpress weil:

1.) Wordpress leicht zu erlernen ist
2.) WP hat eine schier unendliche Palllette an Email-Marketing-Plugins
3.) unendlich viele Anleitungen zum Thema Email Marketing.
4.) Du kannst im Gegenteil zu Wix alles selber steuern/optimieren

Zu 2: Aus eigener Erfahrung sind das hier ein paar gute Hoster:
https://alfahosting.de/
https://all-inkl.com/
https://raidboxes.de/

Es gibt bei Wordpress hunderte guter und kostenloser Themes/Plugins

Zu 3: Du hast zwei Möglichkeiten, entweder du pflegst die  Email-Liste selber oder du benutzt einen externen Dienst. Ich würde dir empfehlen einen externen Dienst zu nehmen da du bei einem eigenen Newsletter ganz leicht auf einer Blackliste landen kannst und dann hast du ein Problem.

Die meisten Newsletteranbieter haben Verträge mit Blacklist-Anbietern und werden deshalb so gut wie gar nicht gesperrt. Das musst du aber selber abschätzen. Ich kenne Leute bei denen klappt das auch seit Jahren ganz gut mit den eigenen Listen.

Wenn du ein Newsletter-Plugin installierst dann siehst du die Anmelder im Backend, meist unter einem eigenen Reiter wo das Plugin installierst, also musst du da nichts selber anlegen.

Zu 4: Ja du kannst normalerweise (wenn das WP-Plugin gut ist) einen Export/Import durchführen.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBesteCoder
14.07.2017, 13:55

Was kann ich denn persönlich dagagen unternehmen auf der Blacklist zu landen? :)

0

Ein guter Internetanbieter (der kostenlos ist und sogar eine Affliate Are eingebaut hat) ist 000webhost

Deine Seite solltest du am Besten selbst programmieren. Also mit HTML, CSS, PHP und Javascript. Dazu gute Tutorials hier:

http://de.html.net/tutorials/

für Javascript hier:

https://panjutorials.de/tutorials/javascript-tutorial/?cache-flush=1500029234.5915

Auf 000webhost kannst du aber glaub ich auch mit wordpress eine Seite erstellen.(Hab dafür zumindest schonmal eine Option gesehen.)

Bei der Erstellung von E-Mail-Listen solltest du darauf achten, das die Daten auch gut verschlüsselt sind und SQL-Datenbanken leicht zu hacken sind.(Vielleicht nicht in einer SQL-Datenbank speichern), da du sonst aus Datenschutzgründen angezeigt werden kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBesteCoder
14.07.2017, 12:55

Okay! Was ist Affliate Are?

Dann schau ich mir mal die PreisListe von 000webhost an und informiere mich wie ich das Programmieren muss. Die Domain krieg ich woher?
Und das Ziel ist ja dass die "Kunden" ihre E-Mail eintragen, was passiert mit der E-Mail die sie eintragen?

Wo kann ich die E-Mail abrufen?

Wo kann ich eine Rund E-Mail schreiben?

Bitte dazu noch genauere Informationen!

0

also in meinem letzten job habe ich für solche Fragestellungen cleverreach benutzt. das war echt ein einfaches Tool für genau deine Fragestellungen.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TL;DR E-Mail-Marketing ist nicht das richtige für dich. Grundverständnisse vom Web sollte man dafür schon haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?