E-Mail Bewerbung, gesamtes Abi-Zeugnis schicken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Solltest du Berufseinsteiger sein nach der Universität, dann sollte das Zeugnis auf jeden Fall in dein PDF und am besten auch das gesamte, was meinst du macht das sonst von der Form her für einen Eindruck.

Vorallem solange dein ABI Durchschnitt relativ gut war, ist das ja nur ein weiterer Pluspunkt für dich, bei Weglassen kann es durchaus passieren, dass es nachgefragt wird.

Wenn du schon jahrelang arbeitest, wovon ich nicht ausgehe, wäre das ABI zu vernachlässigen.

Wenn dein PDF zu groß wird, google mal gibt gute online Services zum PDFs zusammenführen und komprimieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scann das Abi-Zeugnis schwarz weiss bzw. graustufen ein und mach höchstens 150 dpi beim scannen. Dann aber nach Möglichkeit alle Seiten.  Nur das Studienzeugnis zeigt ja dann nicht deine Leistung in anderen Fächern wie Englisch oder Deutsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es aus mehreren Seiten besteht wird die PDF Datei ziemlich groß...

Wenn du es in Grautönen oder schwarz-weiß mit 400 dpi scannst, nicht. Aber wenn du ein Zeugnis über einen Studienabschluss hast, wird das Abizeugnis nicht benötigt, außer es ist explizit angefragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck genau hin, was die wollen. Dachte das auch immer, bis mir mal wer im öffentlichen Dienst sagte, ja eigentlich haste recht, aber wenn die Abizeugnis schreiben, dann wollen sie es auch. Seitdem kriegen sie es dann auch.

Was Du schauen könntest: mit nicht so viel dpi scannen, dann bleibt die Datei kleiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein arbeitgeber sagte mal:

ich habe keine arbeit oder job zu vergeben!

aber ich habe viele aufgaben die best möglich gelöst werden sollten:

für beste arbeit bezahle ich auch bestens denn dann haben alle einen vorteil?

was möchte ich damit sagen? die zeugnisse unter legen nur deine stärken?

man möchte  sich gegenseitig kennen lernen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, muss es nicht, wenn du einen höheren Abschluss hast und sie es nicht ausdrücklich verlangen. Schreib in den Lebenslauf "Abitur <Jahr>" und schick deinen Hochschulabschluss mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?