E-Mail aus China wegen meiner Webseite

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenns echt wär würden die nicht fragen müssen ob du Partner bist weil ihnen das ihr Kunde schon gesagt hätte. Ist Spam.

Die fragen auch nicht, ob er Partner ist. Wo liest du das?

0
@Hunftsoll

Es geht um den Domain namen den er angeblich hat. Sie sagen: Ihr Kunde (Sie verkaufen internet adressen für China) wollte eben diesen Namen, bei einem adress check fiel auf das der Fragesteller die Deutsche Domain mit diesem Namen hat, sie möchten nun klären wie fortzufahren ist und wissen ob er Partner, oder sonst irgendwie asoziiert ist mit ihrem Kunden.

Und zwar steht das hier: "In order to deal with this matter better, it's necessary to send email to you and confirm whether this company is your distributor or business partner in China? "

Die benutzen sogar das Wort partner....

0
@myquestion2

Nicht antworten. Google die Firma lieber. Aber generell kann ich dir sagen, dass das nich stimmt was sie schreiben. Wieso sollten sie dich Fragen und sich die Mühe machen, wenn die doch die andere Firma als Kunden haben. Könnten sie doch viel einfacher dort fragen?

Lass dich nicht veralbern.

Und sieh es mal so. Sollte es ernst sein würden die das sofort über den Anwalt wegen Markenrechtsverletzung (Hahaha die Chinesen) Lösen.

0
@phoenixsphinx

Wenn man hier ne Domain hat die irgendjemand in China als Trendmark hat, ist das also urheberrechtsverletzung...

0
@Hunftsoll

Nein sie fragen ob er die Firma kennt und ob sie eventuell sein business partner in China sind. Sach ma was hast du denn für ein problem?

0
@myquestion2

Nein ist es nicht. Hab ich auch nicht gesagt ich sagte nur: wenn sie versuchen würden wollen, den domain namen für sich zu beanspruchen würden sie dies tun. Denn dann kann man drauf hoffen das der andere Kuscht und die Domain frei gibt.

Mal ne frage: hast du nichts anderes zu tun als blöd zu kommentieren und zu hinterfragen?

0

Die Chinesen wollen Geld von dir. Wegen Verwendung eines domain-Namens der angeblich schon besetzt ist. Gerade die Chinesen sollten sich mit Urheberrechtsverletzungen ja gut auskennen. Wenn du da eine Anerkennung schreibst, kommt eine dicke Rechnung hinterher. Ab in SPAM. Sie können dich ja in Bejing verklagen.

Heißt das nun, dass ich garnichts zu befürchten hab oder eben das ich was zu befürchten hab?

0

Spam/Scam. Ignorieren oder löschen. Oder beides. Da möchte in China angeblich irgendjemand eine Domain registrieren und du wirst (als Inhaber einer gleichlautenden DE-Domain) gefragt, ob dies ein Markenname oder sonstiger zu schützender Name sei. Die Antwort wird stets sinngemäß lauten: Nein, ich habe keine Kontakte nach China, die dortige Firma hat nichts mit mir zu tun. Wenn du dies denen mitteilst bekommst du die "einmalige Gelegenheit" für teuer Geld die Endung ASIA oder CN oder sonstwas zu registrieren, um "den Markenschutz genüge zu tun"

Ebay kleinanzeigen. Produkt verkauft/versenden Problem?

Ich habe gerade mit jemanden via Email gesprochen und er möchte das Produkt nun kaufen. Er hat jetzt das Geld geschickt aber via buyer protection service. Ich verstehe nicht was das sein soll und wo genau das Geld nun ist. Hier sind noch weitere Informationen ich hoffe ihr könnt mir helfen.

xxx sent you the amount of xxx via our buyer protection service.

Please Note: We are a company for our customers security. We're collaborating with all bank institutes from all over the world. We contact your bank about this transaction and we need some information about this transaction. We want to improve and secure online shopping and serve and protect our customers.

Please Reply to this message with this informations: Shipping company : Shipping code : Item name : Picture of receipt :

The money are in our security deposit. And we release the money after we receive information above.

Heißt das ich muss das Produkt nun verschicken? Denn ich habe keinen Shipping code. Danke

...zur Frage

Merkwürdige (?) Fishing-/Spam- Mail aus China?

Bei mir heute morgen eine Mail eingetroffen mit folgendem Inhalt (den Domainnamen habe ich durch xxxxx ersetzt:

[code](Please forward this to your CEO, because this is urgent. Thanks)

We are the domain name registration service company in China. On July 10, 2018 , we received an application from yyyyxxxxzzzz Ltd requested „xxxxxxxxxxxxx“ as their internet keyword and China (CN) domain names (xxxxxxxxxxxxx.cn, xxxxxxxxxxxxx.com.cn, xxxxxxxxxxxxx.net.cn, xxxxxxxxxxxxx.org.cn). But after checking it, we find this name conflict with your company name or trademark. In order to deal with this matter better, it's necessary to send email to you and confirm whether your company have relations with this Chinese company or not?

Best Regards

Tony Liu | Service & Operations Manager

CN Registry (Head Office) | 6012, Xingdi Building, No. 1698 Yishan Road, Shanghai 201103, China

Tel: +86-02164193517 | Fax: +86-02164198327 | Mob: +86-13816428671

Email: ... @ cnregistry .org .cn

Web: www.cnregistry .org .cn

[/code]

Das Merkwürdige: xxxxxxxxxx ist die Domain eines meiner Kunden - meine E-Mail-Adresse taucht aber auf dessen Website nirgends auf. Hat jemand von Euch zufälligerweise auch schon eine solche Mail bekommen?

...zur Frage

Darf ich eine Domain von einem Dorf/Gemeinde sichern?

Darf ich eine Domain von einem Dorf/Gemeinde sichern?

...zur Frage

Muss eine mit Passwort geschützte Homepage auch ein Impressum haben?

Ich habe eine .de-Website, deren Inhalt man nur sehen kann, wenn man das Passwort kennt. Ein Besucher (beispielsweise ein Abmahnanwalt) bekommt also nur das Passwort-Eingabefeld zu Gesicht, wenn er meine Seite aufruft. Kann man deswegen schon abgemahnt werden? Brauche ich auch dann ein Impressum, wenn der Inhalt meiner Seite nicht öffentlich ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?