e-mail an lehrerin. hilfe!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also immer wenn ich eine Mail an meine Lehrer geschrieben habe, hab ich am Anfang immer "Hallo Frau/Herr..." und zum Schluss "Mit freundlichen Grüßen" geschrieben. Das reicht dann eig. auch schon.

Egal ob E-Mail oder normaler Brief Anrede und Schluss bleiben gleich.

Da du, denke ich, deine Lehrerin besser kennst also ich oder sonstwer würde ich so schreiben:

Anfang:

Sehr geehrte Frau...., oder Hallo Frau....,

Schluss:

Mit freundlichen Grüßen .... oder Liebe Grüße ....

Das sind die meist verwendetsten Grußformeln

also an den Anfang würde ich

Guten Tag Herr/Frau ...

und ans Ende eher

freundliche Grüße und dann dein Name.

Alles andere klingt zu formell, finde ich .

hi, ich hab letzens meiner relilehrerin auch ne email schreiben müssen, ich hab am anfang einfach hallo frau.... und am ende einfach meinen namen hingeschriebn :)

Guten Tag ...... mit freundlichen Grüssen

doch klar genau so wie du sagst

Ich würde es so so schreiben: Sehr geerte Frau Dingensbumensirgendeinennamenhinschreibweilmirechtkeinereinfällt bla bla bla Mit vielen Grüßen, ihre MirfälltkeinNameein

Was möchtest Du wissen?