E-Klavier für Anfänger?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit Deinem Budget bekommst Du schon ganz gute Tasten. Kawai kann man auch nehmen, ich spiele seit Jahren Yamahas, da weiß ich was ich habe. Du solltest unbedingt in ein Fachgeschäft gehen, und auch andere (Haus-)Marken ansehen, FAme bei Music Store oder Pronomic bei Kirstein, ..., da kann man u.U. ein paar €uros sparen.

Auch Anfänger sollten gute Instrumente kaufen, sie müssen nicht unbedingt so robust, dadurch auch leichter sein wie Keys, die mit Profis dauernd auf Reisen sind.

CN 27 oder CN 37 sind dann bereits die besseren Nachfolger. Die neuen Yamaha CLP 635 haben auch gut abgeschnitten.

Neue GH3X Klaviatur, sehr gute Sounds.

Aus Italien sehr gut mit X-Mure App auch die Dexibell P 7, Korg Air, Roland FP Modelle.

Blüthner Stage-Piano mit der Besonderheit, auch mit einem Schalter die linke Hand zu bevorzugen, so liegen dann die hohen Töne links & die tiefen Töne rechts

1700 ist schon ganz ordentliches Budget, da gibt es viele gute Marken

Was möchtest Du wissen?