E Gitarre half step Down stimmen

3 Antworten

Ich kann mir nicht vorstellen das dein Stimmgerät das nicht kann ôo Dass ist mit Sicherheit nur eine Einstellungsfrage, vielleicht schaust du dir mal die Bedienungsanleitung an, ich denke da dürfest du eine Lösung für dein Problem finden, viele Stimmgeräte haben für solche Sachen nämlich auch einen Flat-Modus. (:

hab das denk ich mal gelöst das stimmgerät kann das nicht die referenzfrequenz geht nur bis 430 muss aber 415 haben wie ich das hier lese

0

Hi, die meisten Stimmgeräte (bzw alle) verwenden 440Hz als Grundfrequenz für das A, wenn du deine Gitarre um einen Halbton tiefer stimmen willst, musst du statt 440 Hz, 415 Hz (dis) einstellen, also einen Halbton tiefer, als das A. Hier findest du die Übersicht, welche Gitarrensaite auf welchen Bund welche Frequenz erzeugt http://www.xycl.de/de/mixing-mastering/frequenz-gesang-instrument/gitarre-frequenzen.html Viele Grüße

Andi

Da muss ich wiedersprechen.

Der Halbton unter A ist nicht Dis sondern Gis bzw As.

Und das umstellen der Frequenz ist auch nicht sinnvoll.

Ein ganz simples chromatisches Stimmgerät erkennt jeden Ton und zeigt dir in Bezug auf die Frequenz an, ob er zu hoch oder zu tief ist.

0
@Zahariel

Da hast du natürlich recht. Ich hab mich vertan. War in Gedanken bei E, deswegen hab ich auch fälschlicherweiße dis geschrieben. Selbstverständlich ist der Halbton unter dem A das Gis.

Viele Grüße

0

Du brauchst ein ganz normales Stimmgerät. Keins was speziell für Gitarre ist oder so. Dieses normale Stimmgerät zeigt dir jeden Ton an und ob er zu hoch oder zu tief ist.

Das Pitchblack von Korg ist echt gut, das benutze ich auch. Es sagt dir wie gesagt den Ton und ob er zu hoch oder zu tief ist.

http://www.session.de/KORG-Pitch-Black.html?listtype=search&searchparam=KORG%20Pitch%20Black

Du müsstest also auf Eb Ab Db Gb Bb/Hb Eb <=> Es As Des Ges B Es stimmen.

Ich seh grade dein Stimmgerät hat nen Flat modus. Das wäre schon der Halbtonschritt. Du hast also alles im Stimmgerät was du brauchst.

0

Was möchtest Du wissen?