E Gitarre Aufnehmen ,Brauche ich ein Mischpult?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Verstärker wie zum Beispiel der Fender Mustang wäre viel besser geeignet. Der hat einen USB-Anschluss, mit dem du das Signal gitarrengerecht in den PC einspeisen kannst. Der Verstärker ist auch nicht teuer und hat dafür eine Menge Möglichkeiten, den Sound zu formen.

Genialer Weise lassen sich auf dem Computer dann sogar verschiedene andere Verstärker und Effektgeräte simulieren.

Außerdem hast du gleichzeitig einen handlichen Verstärker, wenn du nicht sowieso schon einen besitzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeinHobbie
20.02.2016, 21:10

Der sieht schon mal nicht schlecht aus .
Brauch ich Irgendwelche Programme,damit mein Pc den Verstärker erkennt ?

0

Eigentlich nicht. ich nehme meine Klampfe direkt über den PC auf. Ein Mischpult würde Sinn machen, wenn mehre Instrumente gleichzeitig aufzunehmen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeinHobbie
20.02.2016, 20:50

alles klar, danke ^^

0

Hi! Ja und Nein. Was Du brauchst ist ein Stück Hardware mit USB-Ausgang, damit das Gitarrensignal pc-tauglich gewandelt wird. Wenn das Mischpult eine USB-Schnittstelle hat, dann brauchst Du sonst nichts. Ansonsten entweder eine audio-USB -Schnittstelle oder einen Verstärker mit USB. eine weitere Alternative könnte ein Multieffektgerät wie das Zoom G3/G3x/G5 sein - diese enthalten eine USB-Schnittstelle und Du kannst die auch für die Gitarre als Effektgerät verwenden. Sofern das in Aussicht gestellte Mischpult keine USB Schnittstelle hat, dann kannst Du es zwar trotzdem einsetzen, aber zum Aufnehmen bringt es erstmal alleine nichts - ginge es nur um die Gitarre, wäre meine Empfehlung ein AudioUSB für 100-150 Euronen. Gruss Don

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mischpult brauchst nicht, dafür ein anständiges mischpult.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?