E-Gitarre anfangen zu spielen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi! Ich habe vor über 30 Jahren als Kind mal auf der akustischen Gitarre angefangen und musste damals nach ca. einem halben Jahr situationsbedingt aufhören. Habe dann ein paar Jahre später auf Schlagzeug umgesattelt. Vor etwa einem Jahr habe ich wieder Lust bekommen, ein bisschen was dazu zulernen und habe wieder angefangen mit der Gitarre. Ich denke mal, wenn Du Dich ein bisschen an die Bundbreite und die Saitenlage der eKlampfe gewöhnt hast, wirst Du da keine grossen Probleme zu erwarten haben. Hau rein :-). Gruss Don

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell bleibt das Muskel Gedächtnis erhalten. Auch wenn du die Akkorde nicht mehr kannst *wissen* deine Finger wie man sie erlernt-halber weg. Also wird es dir nicht besonders schert fallen.... Nur wenn du es Gitarre spielen willst solltest du nicht nur Akkorde spielen. Den Fehler hab ich auch mal gemacht (ich spiele seit 5 Jahren war 2 Einhalb Jahre bei einem schlechten Lehrer der mir nur zupfen und eineinhalb Jahre bei einem netten Lehrer der mir aber nur Akkorde beigebracht hat. Jetzt mach ich beides und bin begeistert) ich hab keine Lust gehabt zu zupfen aber dadurch verliert man den Spaß. Akkorde sind nicht soooooooooo vielfältig wie ein mischmach aber dir viel Spaß;) Gitarre ist echt ein geiles Instrument und ich empfehle dir dann nothing else matters;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CelinoRhino
07.11.2016, 14:42

e-gitarre nicht es Gitarre;)

1

Völlig egal. Ich finde E-Gitarre spielen sogar viel einfacher, da die Wege kürzer sind und man weniger Kraft braucht.

Die Akkorde hast du gleich wieder. Wenn du sie nicht eh noch kannst.

cheers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi. Von der normalen Gitarre auf eine E-Gitarre um zu steigen ist nicht schlimm. Aber von der E-Gitarre zurück auf die normale fällt vielen schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lerne das, was du möchtest! Es spielt keine Rolle ob klassisch, oder gleich E-Gitarre. Beide Gitarrenarten sind zwar ähnlich aufgebaut, lassen sich aber komplett unterschiedlich spielen. 

Ich spiele jetzt fast 10 Jahre E-Gitarre, und habe auch gleich damit angefangen. Klassisch war nie mein Ding. Seit mehreren Jahren unterrichte ich, und bekomme häufig die Frage gestellt, welche Gitarre es für den Anfang sein soll. Ausprobieren. Erlaubt ist, was gefällt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?