E-gitarre & Verstärker gesucht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hum, wo soll ich anfangen?

Am Besten bei der Squier Bullet. Sie KANN für den Preis unschlagbar sein, aber Fakt ist, dass es in dieser Preiskategorie ziemlich viele Montagsmodelle gibt und die Wahrscheinlichkeit, dass du eine schlecht verarbeitete Gitarre erwischst, nichrt ganz klein ist (Es ist aber auch möglich, dass du eine findest, die exzellent verarbeitet ist). Es ist in der Preisklasse einfach oft ein Glücksspiel, deshalb würde ich dir UNBEDINGT raten, die Gitarre (und am Besten mehrere des gleichen Modells) in einem Musikladen in deiner Nähe anzuspielen, wenn du dich für die Squier Bullet entscheidest.

Zum Verstärker: Willst du vorerst nur einen zum Üben oder auch, um damit in einer Band zu spielen? Wenn es nur um einen Übungsamp geht, kann ich den Roland MicroCube uneingeschränkt empfehlen, er klingt wirklich sehr gut, hat verschiedene Ampsimulationen (und eine Akustikgitarren-Simulation) sowie Effekte mit an Board, ist sehr viel lauter als man denkt (wir hatten den sogar mal bei ner Probe benutzt, als mein "normaler" Amp nicht so wollte, was soll ich sagen, trotz lautem Schlagzeuger hat man die Gitarre gehört :D) und kostet nur 90 Euro.

Falls du auch einen Amp für eine Band suchst, ist der Mustang II in der Preisklasse bis so 200 schon eine gute Wahl, wenngleich ich auch hier zu Roland tendieren würde (in diesem Fall zum Cube 40 XL). Die Teile sind einfach tadellos verarbeitet, seeeeehr robust und einen besseren Klang habe ich in der Preisregion bisher noch nicht erlebt. http://www.thomann.de/de/roland_cube40xl.htm

Die Marshall MG-Serie kann ich nicht empfehlen, man bezahlt imho eine Menge für den Namen mit und besonders die Zerre klingt einfach schrecklich...

Allgemein würde ich dir raten, bei der Gitarre noch ein paar Euro draufzulegen und dich -je nach Geschmack und bevorzugter Musikrichtung- nach einer Yamaha Pacifica (ab ca 170 Euro), einer Cort aus der G-Serie (ab ca 150 Euro) oder einer günstigen Ibanez aus der GRG- oder GSA-Serie (ab ca 200 Euro) umsehen, da wirst du länger Spaß dran haben ;)

Und auch hier gilt: Wenn möglich, unbedingt anspielen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LENNY2303
08.10.2011, 22:25

OK. Erstmal danke für die super antwort :D Hast mir sehr geholfen und ich werd auf alle fälle noch mal drüber nachdenken :)

lg

0
Kommentar von LENNY2303
08.10.2011, 22:42

Nochmal zum Verstärker: Du bist ja offenbar ziemlicher Roland Fan :) Was hältst du denn dann noch vom VOX vt 20+? Vlt hast du den ja sogar schon mal gehört?

lg

0
Kommentar von LENNY2303
09.10.2011, 20:32

Hab jetzt mal die Squier getestet. Muss sagen, dass sie sehr, sehr gut verarbeitet ist und auch sonst überhaupt nicht nach 99 Euro aussieht bzw. anhört.

0

Am besten wäre es, wenn du selbst in ein Musikgeschäft gehst und die Modelle in deiner Preisklasse einfach ausprobierst. Was dir gefällt kannst letztlich nur du entscheiden. Darum ist es auch nicht ratsam Instrumente ungespielt/ungehört im Internet zu kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?