E-Girl? Was ist das?

7 Antworten

Also auch wenn die frage schon etwas her ist:

(ich gehe mal nur auf die Bezeichnung als e-girl ein über die band wurde glaub ich alles schon gesagt)

Ein e-girl wurden „früher“(ist eigentlich erst so 1 1/2 jahre her weil der trend danach recht schnell bekannter wurde) mädchen/frauen bezeichnet die sehr freizügig games zocken, und sich durch flirten oder der gleichen erhoffen von jungs/männern deshalb in dem spiel „gepusht“ zu werden.

vor allem letztes jahr wurden e-girl unter anderem auf tiktok sehr bekannt und es war keine Beleidigung mehr ehr ein style sich anzuziehen und sich evt auch bestimmt zu verhalten

hier mal ein link:

https://youtu.be/nEEQ0X9jFKQ

der titel ist sehr reißerisch aber an sich ist es ein gutes video zu dem thema

Da gibt es jetzt zwei verschiedene Ansätze:

  • Entweder handelt es sich um eine Girlband aus Japan, die „Exile Girls“. Die Band hat 11 Mitglieder. Es ist eine Girlgroup, die im asiatischen Raum sehr bekannt und beliebt ist.
  • Oder es handelt sich um ein Mädchen, das sich „Spielstände“ in online-games „erarbeitet“ mit dem Flirten oder Nacktfotos um die Jungs dazu zu bewegen ihnen einen Spielstand oder bestimmten Charakter zu überlassen.

Das ist so was wie eine Internet schlam** das sind Mädchen die die Aufmerksamkeit von Jungs bekommen wollen egal wie sie schicken zum Beispiel ,, nackt Bilder ,, und so was ( das wassirt alles übers Internet )

Sehr hilfreich, danke.

0

Die Vorstellungen von einem E-Girl weichen stark voneinander ab. Aber einige wenige Merkmale scheint es beim E-Girl grundsätzlich zu geben:

  • E-Girls sind jung oder verpassen sich ein junges Styling, meist im süßen Girly-Style
  • Sie sind auf sozialen Plattformen unterwegs, manchmal auch Games
  • Sie nehmen bevorzugt Kontakt zu Jungs und Männern auf
  • Sie sind auf der Suche nach Anerkennung

Es gibt Theorien wonach das typische E-Girl in der realen Welt eher zurückhaltend ist. Ihrer Unsicherheit kommen soziale Plattformen entgegen. Von Angesicht zu Angesicht traut sich manches E-Girl vielleicht nicht zu flirten? Das holt sie dann durch viel Online-Flirting nach.

Denn hier kann sie sich so geben, wie sie gerne wäre. Sie riskiert durch ihr Flirtverhalten kaum etwas. Da es meist keine Berührungspunkte zwischen ihrem Umfeld, Schule und Familie und der Online-Welt gibt, hat sie nicht ganz so viel zu verlieren. Und falls ein Verehrer zu lästig wird, geht sie einfach wieder offline.

Ihr Verhalten dürfte zwischen den Extremen, von harmlos bis sexy, hin und her pendeln. Vermutlich erscheint dem typischen E-Girl die Onlinewelt harmloser als sie tatsächlich ist. Ich vermute, weil sie online so stark von ihrem wahren Charakter versucht abzuweichen, kann das Verhalten eines E-Girls ganz schön nerven.

Was möchtest Du wissen?