E Choli Bakterien Unfruchtbarkeit wie schnell?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

ehrlich ich finde ein bißchen dumm, daß der Arzt, sich über eine mögliche Folge der Infektion mit der Assistentin unterhält. Er sollte mit dir darüber sprechen.

Nun, jetzt nimmst du ein spezielles Antibiotikum. Sollte die Behandlung nicht wirken, dann empfiehlt es sich einen Antibiogramm machen zu lassen, um zu wissen, welche Antibiotika am besten wirken. Das macht man nur, wenn es eine Reisstenz gibt.

Du solltest auch darauf achten, daß du keinen Pilz bekommst nach der Behandlung mit Antibiotika.

Hat der Arzt einen Abstrich gemacht ?

Deine Scheidenflora ist angegriffen. Frag mal wie du sie wiederherstellen kann (Salben und Co.)

Wir alle haben E. Coli Bakterien im Darm und woanders. Nun, wenn sie Überhang nehmen, das kann ein Zeichen sein, daß dein Immunsystem geschwächt ist.

Eine gesunde Ernährung, ausreichend Schlaf und Entspannung kann alles wieder ins Lot bringen. Zucker , Kohlenhydrate und Alkohol meiden, es begünstig den Pilz.

Gute Besserung, Emmy

Achtung, zu viel Waschen mit Seife in der Scheidengegend ist verpönt! Deine Beschwerden könnten daher kommen.

Emmy

0

Ja, der Arzt hatte einen Abstrich gemacht, weil er so gar nichts festgestellt hat. Und die Kultur im Labor, die wurde eine Woche gezüchtet, ergab dann das Ergebnis. Hoffe nur das Beste. Daraufhin hat man ja auch festgestellt, dass ich dieses eine spezielle Antibiotikum nehmen soll.

0

Wer hat dir denn das erzählt, dass Kolibakterien zu Unfruchtbarkeit führen können?

Gruß Ragnar

na wenn die in der scheide aufwandern hin zur Gebärmutter und zu den Eierstöcken...wenn das länger unbehandelt ist, verkleben die wohl die Eileiter und so kann das entstehen...aber überall kann man nur lesen, dass es zu einer Unfruchtbarkeit nur kommt, wenn man länger unbehandelt ist. Aber wer weiß schon was länger heißt (3-4 Monate oder Jahre?)

0

Was möchtest Du wissen?