E-bike schneller machen (Marke Rex Bergsteiger 6.9)?

0 Antworten

welche pedelecs haben eine "anfahrhilfe" bis 20 km/h?

Eins von dieser Sorte habe ich gefunden, das REX Bergsteiger Action, also es geht mir um PEDELECS, nicht e-bikes, also die Unterstützung bis 25 kmh, aber eben mit einer rein elektrischen unterstützung bis 20 km/h. Weiss jemand noch andere modelle? Google war da irgendwie überfordert.... Vielen Dank

...zur Frage

Könnte man auch ein Pedelec (E-Bike) einfach mit Gasgriff aufrüsten und es dann als E-Mofa benutzen?

Wäre das auch möglich? Die Frage fällt mir gerade ein, weil die Elektroroller so kleine Reifen haben....

...zur Frage

Wie schnell darf mein Motorrad sein?

Bin momentan 16 Jahre alt, mache den rollerführer Schein und Auto parallel ( ist eigentlich dumm, weil Roller ja im Auto ist, aber ist mit Fahrlehrer abgeklärt ) Ich will aber irgendwann also so früh wie möglich, ein Enduro bike fahren, entweder Die husqvarna fe 701 oder die 501 oder eben ein Ktm bike enduro. Was empfehlt ihr mir ?

Und wie viel Kubik kann ich in meinem Alter fahren, bzw wie alt muss ich für die bikes sein ?

...zur Frage

Wie spannt man bei einem e-bike corratec bosch mittelmotor classic 2013 die Kette?

8 gang nabenschaltung

...zur Frage

mit Specialized Vado schlechte Erfahrungen: wer kann helfen?

Hallo,

ich habe schlechte Erfahrungen mit dem Specialized Vado und weiß nicht, wie ich das in den Griff kriegen kann. Wer kann helfen?

  • das Licht im Gepäckträger : zum x-ten Mal abgebrochen

das Licht schaut super elegant aus, ABER wenn man es einmal schief anschaut, ist es kaputt. Das Problem: die logische Position, um das Fahrrad hochzuheben (z.B. ins Auto hinein) ist genau der Bügel des Lichtes. Wenn man es daran hochhebt, geht es aber kaputt. Das weiß ich zwar jetzt, trotzdem passiert´s bei 50 Mal Hochheben halt wieder das eine Mal. Und schon ist das Licht wieder kaputt.

Ich überlege jetzt zu einem Schosser zu gehen und einen Bügel drüber schweißen zu lassen, damit das nicht mehr passiert.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen und Problem gelöst? bin für Tipps dankbar...

  • Akku / Elektromotor

wird nach dem Zufallsprinzip zwischendurch furchtbar laut und läuft dann wieder normal weiter, wie wenn nichts gewesen wäre. Heute ist der Elektromotor überhaupt von einer Sekunde auf die andere ausgefallen: Akku ist noch geladen, Anzeige funktioniert auch noch, aber keine Elektrounterstützung mehr da.

Das muss sich jetzt der - Gott sei Dank recht engagierte - Händler anschauen. Und so kommt das Vado wieder in die Reparatur, mittlerweile zum X-ten Mal innerhalb eines Jahres.

  • Zahnkränze

wir haben den vorderen Zahnkranz nach einem Jahr ausgetauscht, die kette sogar schon zwei Mal. Ich vermute, dass das Rad nicht auf die Belastung von kräftigem Treten und Elektro-Unterstützung ausgelegt ist. Dadurch nutzt sich alles viel schneller ab, als es sein sollte.

Oder liege ich hier falsch und es hat jemand einen Tipp, wie man dieses Problem in den Griff kriegt?

lg

Martin

...zur Frage

Prophet e novation Navigatour 3000 mit Mittelmotor. Fehlercode 12, was bedeutet diese Meldung?

Hallo,
meine Frau und ich besitzen 2 baugleiche Prophete e-movation, Navigator 3000, Typenschild EPACDA City 28“ mit Mittelmotor.
Verkäufer Kaufland.

Das Display des E-Bike/Pedelec 1440 km, meiner Frau zeigt nach dem Start ein paar Sekunden das normale Bild an, um dann abzuschalten und den Fehlercode 12 anzuzeigen.
Dieses Abschalten kann ich verhindern, in dem ich irgendeinen einen der Bremshebel anziehe, was ja ansonsten den Motorschub unterbricht.

Höre ich damit auf, zeigt die Anzeige wieder Fehlercode 12.

Laut Betriebsanleitung handelt es sich hierbei um ein Sensorikproblem.
Nach der in der Betriebsanleitung beschriebenen Anleitung habe ich die Batterie entnommen und wieder eingebaut.
Ohne Erfolg.
Da wir ja noch ein baugleiches E Bike besitzen, konnte ich die Batterien kurzzeitig wechseln sowie die Steuereinheit tauschen.
Ohne Erfolg.
Das Ladegerät zeigt grün an, an der Batterie leuchten alle Dioden, in der kurzfristigen Anzeige zeigt das Display die volle Batterie an.
Alle Kabel habe ich bei einer Sichtkontrolle überprüft, allerdings noch nicht durchgemessen.
Der Geschwindigkeitssensor leuchtet beim passieren des Gebers rot auf, trotzden habe ich diesen erneuert.
Ohne Erfolg.
Den Fehler vermute ich entweder im Kabelbaum oder Motor?

Die Hotline von Prophete haben wir per Email und mehrfach telefonisch befragt.
Die netten Damen Frau B und Z haben mir Text der Bedienungsanleitung (siehe oben) als Lösung vorgeschlagen.
Dreimal wurde uns der Rückruf eines Technikers versprochen, nichts passiert.

Die Räder sind gerade aus der Garantie ;-(
Übrigen sind wir mit den Propheteräder mehr als sehr zufrieden!
Oder soll ich schreiben waren sehr zufrieden?
Wie kann ich das Problem beheben?
Wer weiß Rat?

Heute war bei einem ziemlich großen Fahrradhändler.

Habe den Meister gefragt, ob er auch Prophete repariert.

Er antwortete :"Ja, normale aber kein elektrisches"!

Gefragt warum, sagte er:"Weil es  keinen Ansprechpartner bei Prophete für uns gibt.

Auch keine technischen Merkblätter oder Teile.

Also habe ich den gesamten Kabelbaum getestet.

Kein Fehler gefunden. Was bleibt ist der Motor?

Wer hat schon einmal den Motor erneuert und welche Erfahrungen wurden gemacht?

Weder vom Prophete Kundendienst (3X Hotline, Rückruf 3Xversprochen, nichts passiert) noch von Kaufland etwas gehört.

Achso ja Kaufland hat mir geschrieben das sie momentan viel Arbeit hätten.

Was immer das heißen soll?

Rad 1440km gelaufen, 2 Monate aus der Garantie.

Aus den Augen aus dem Sinn?

Bei Kaufland steht ein Prophete Pedelec Herrenrad schon eine Weile. Vor kurzem waren die Angebot um 9 Uhr morgens weg. Warum wohl?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?