E-bike im Winter?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann man machen, die Sturzgefahr ist nicht viel höher als mit "normalem" Fahrrad. Da die Akkuleistung bei Kälte deutlich schneller nachlässt, würde ich den Akku bei der Ankunft mit rein nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wir haben selber 2 e Bikes und die sind nur zu empfehlen! Richtig cool sowas. Nun zu deiner Frage : Nun denn, du kannst sicherlich im Winter damit fahren da du auch die normalen Straßen nutzen kannst es wird dich aber sicherlich frieren und der kalte  Zugwind ist auch nicht gerade angenehm , es ist sicher möglich aber unangenehm . Im Sommer Herbst und Frühling jedoch erste Sahne ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann das ganze Jahr über mit dem Fahrrad fahren. 8km sind nicht wirklich viel, um dafür extra einen Elektromotor als Unterstützung haben zu müssen... Wenn Du das Geld in ein vernünftiges Fahrrad ohne Motor steckst, hast Du was mit solider Technik. Zudem wird einem im Winter schneller warm. Das ist ein wirklicher Vorteil gegenüber den eBikes!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cano38
30.08.2016, 10:20

ja aber du musst die Sache so betrachten ich arbeite in der dauernachtschicht hinfahren ist kein Problem ist meist Berg ab aber zurück fahren ist halt blöd und so ein e-bike für die Hügel wäre nicht schlecht und immer 16km strengt schon nach ne Weile an ich könnte auch mit nem Mofa fahren aber fahre halt lieber fahrad die Motor Funktion wäre nur für die Hügel

0

bei meinem Motorrad nehm ich im winter die Batterie raus aber ich weiß nicht ob das vielleicht beim ebike anders is.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Fahrradräder mit spikes die sind super für den Winter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?