E-BE-Bike Nabenschaltung Warum muss ich bei meinem E-Bike mit Boschmittelmotor,am Berg , raufschalten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst so ein Gerät verstehen. Der Bosch Antrieb verstärkt deine Kraft um ca 60-200%. Nimmst einen ganz leichten Gang und du brauchst mit dem eingestellten Gang nur zB 50W um mit 80 Umdrehungen Pro Minute zu treten dann übernimmt der Motor davon bis zu 34W und du hast so gut wie keinen Widerstand auf den Pedalen. Damit kannst 120 Touren machen ohne hohe Leistung zu bringen.

Daher müssen E.Bikes mit schwereren Gängen gefahren werden wenn du Unterstützung willst.

Das Verhältnis Drehzahl zu Geschwindigkeit ist bei jedem Gang eine feste Einheit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil das der sinn von kleinen gängen ist, dass sie kürzer übersetzt sind

hättest du jetzt keinen motor, der 75% der arbeit für dich erledigt, wüsstest du den berggang zu schätzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nolten
21.08.2016, 13:23

Das habe ich  gut verstanden. Ich bin eine 72 J.  Frau und habe nicht die große Ahnung von E-Bike Danke.

0

Immer diese Leute die zufaul sind normal Fahrrad zu fahren sich aber kein auto oder Moped leisten können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fischmehl
21.08.2016, 13:04

immer diese leuite, die keine 2-3k für ein e-bike haben und es anderen neiden

der normale e-bike kunde hat ein auto UND ein e-bike

und wohnt auch meist nicht in einer mietwohnung

1

Was möchtest Du wissen?