E Bass ohne Verstärker spielen via Audiointerface

1 Antwort

Nunja, brauchen jetzt nicht unbedingt. Ich habe mal versucht den E-Bass an einen konventionellen - hochwertigen - Marshall Gitarrenverstärker anzuschliessen. Der "Erfolg" war ein defekter - und ziemlich teurer - Lautsprecher. "Audiointerface mit Micro Preamp" Also sprich: Ein Mischpult. Ja, kann den Bass auf jeden Fall vorverstärken und hat auch einen Mono Input. ( Ist schon mal wichtig, weil ansonsten schliesst man was kurz ) - Mit der Eingangslautstärke und gerade mit den den Bässen sollte man extrem vorsichtig sein ( Wie oben erwähnt ) - Was die Effekte angeht.. Ich hatte da mal ein experimentelles Programm das nicht weiterentwickelt wurde.. Man konnte einstellen, welcher Effekt hinter welchem hängt. Nur wirklich in Echtzeit war das nie. Mit anderen Worten: Man hat eine gewisse Verzögerung vom zupfen bis zum Klang aus dem Lautsprecher und selbst wenn das nur eine halbe Sekunde ist.. Damit übt sich oder lernt sich gar nichts. Im Nachhinhein kann man das mit STEINBERG Software ( Wavelab ) dann natürlich sehr gut hinbasteln.

Was möchtest Du wissen?