E Autos schädlicher als Diesel/Benziner?


23.05.2021, 14:46

Verzeihung, der meiste Strom kommt nicht aus Autokraftwerk sondern Kohle

12% sind für dich das meiste?

Habe es gerade selbst gesehen, Verzeihung

7 Antworten

unterm strich gesehen garantiert nicht. schon alleine wegen der art der rohstoffgewinnung etc.

selbst wenn wir das recycling perfektionieren, wird es wohl doch ganz schön an die substanz gehen..

ich fürchte nur, dass es noch eine weile dauern wird, bis überhaupt ernsthaft an das thema recycling herangegangen wird, denn noch ist es billier und einfacher, das lithium etc. aus der erde heraus zu buddeln, als die alten batterien zu schreddern und die rohstoffe zu sortieren und rafinieren.

ich fürchte, der trend wird sich erst umkeheren, wenn die halbe atakama ein einziger riesiger krater ist.

was ich nicht ganz verstehe ist, warum man nicht parallel zum versuch alles zu elektrifizieren kraftstoffe forciert, die eben regenerativ gewonnen werden können. die teschnischen möglichkeiten sind hinreichend vorhanden.

lg, anna

Wie der Strom gewonnen wird, wird noch sekundär sein.

Lass mal noch 30 - 40 Jahre vergehen, wenn zumindest 50% alle Fahrzeuge Weltweit Elektroantrieb haben. Auch Lkws und Kreuzfahrtschiffe, Güterschiffe am besten noch Flugzeuge dazu.

Dann wird sich die Frage selbst beantworten, welch eine Ressourcenaufwand es sein wird, soviel Batterien herzustellen und die ausgedienten als Sondermüll zu entsorgen/verwerten. Das wird schon fast garnicht möglich sein.

Momentan bei den wenigen E-Autos die weltweit rumgurken, kann man es sich gut reden.

Aber mal soweit denken was wäre wenn weltweit alle Fahrzeuge Elektroantrieb hätten. Soweit will doch kein Politiker denken, weil denen interessiert es auch nicht, dann leben die meisten ehe nicht mehr, wie immer, das ist immer die gleiche Fehlentwicklung mit den Menschen.

Das Problem ist nicht das Elektroauto oder Verbrennungsmotor oder Atomkraft.

Das eigentliche Problem ist der Mensch selbst, es gibt zu viele davon auf Erden.

Solange die Erde überbevölkert ist, wird es keine "die Lösung" geben!

Genaus so problematisch ist das unsinnige Streben nach ewigem Wirtschaftswachstum und immer größerem Wohlstand für den Einzelnen.

0

woanders leiden Mensch Durst und werden schwer krank, weil die Grünen uns hier tolle Umweltpolitik vorgaukeln wollen !

hier mal eine Quelle

https://www.deutschlandfunk.de/lithium-abbau-in-suedamerika-kehrseite-der-energiewende.724.de.html?dram:article_id=447604

nur ein Zitat von dieser Seite

„Der Abbau von Lithium für Europa und der Wechsel zum Elektroauto wird unsere Gemeinden und unsere Landschaft umbringen. Und bisher kannten wir hier keine Autos. Schon gar keine Elektroautos – die kennen wir nur vom Foto. Ihr glaubt, damit könnt ihr die Menschheit retten, aber ihr werdet uns alle umbringen.“

Ja aber das wollen viele nicht hören.Benziner Diesel müssen ja weg.Die sind noch schlimmer Herstellung von Batterien Entsorgung.

In Deutschland wird nicht viel Strom aus Atomkraft gewonnen, primär ist es Kohle und erneuerbare Energien.

Edit: habe es kurz nachgeprüft, in DE werden etwa 12% des Stroms aus Atomkraft gewonnen.

Was möchtest Du wissen?