E - Scooter Elite XS Tempolimit erhöhen.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das muß die Firma machen und das kann die nur, wenn Du eine Versicherung und einen Führerschein/Prüfbescheinigung vorweist.

Durch selber "Fummeln" oder "Fummeln lassen" erlischt die Betriebserlaubnis und auch der >Versicherungsschutz, dann darf das Ding keinesfalls mehr in den öffentlichen Verkehrsraum und darfst nur auf abgeschlossenen Privatgrundstücken mit Erlaubnis des Eigentümers fahren.

Das ist genau wie mit "Fummeln am Moped".

Die <6kmh regelung garantiert Dir Mobilität die Dir keiner weg nehmen kann (Kein Führerschein, keine Versicherung), nicht der schnellste zu sein!

Wenn Du schneller sein willst als Fußgänger, dann musst Du dir die Erlaunis (Führerschein) und ein zugelassenes Fahrzeug (mit Versicherung) beschaffen und dann darfst Du damit auch nur auf der STraße fahren, genau wie jeder andere Mensch auch.

didelo 01.02.2015, 21:57

Einen Führerschein habe ich ja. Durch meine Krankheit bin ich aber leider auf das Ding angewiesen. Und wie ich oben geschrieben habe würde ich es ja dann auch versichern.

0
Commodore64 01.02.2015, 22:50
@didelo
Durch meine Krankheit

Die ersetzt aber nicht die Zulassung. Wäre das so bräuchte ich keinen Anhänger mieten sondern mein Vater könnte meinen "Flitzer" legal für mich zur Rennstrecke fahren.

Du brauchst ein Fahrzeug, das für den Öffentlichen Straßenverkehr zugelassen ist und das bedeutet, dass es vom Hersteller für seine Höchstgeschwindigkeit und technischer Ausstattung zertifiziert ist. Fummelst Du da selber dran und änderst was an den technischen Daten, dann erlischt die Zulassung - so einfach!

1

Auch der Akku muss geändert werden (stärker)

didelo 01.02.2015, 21:53

Wie ich oben geschrieben habe ist alles dafür ausgelegt. Damit meinte ich auch den Akku, Trotzdem danke.

0

Was möchtest Du wissen?