Dyskalkulie-Hilfen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Für Mathe-Anfänger empfehle ich dir auch die Spielbox von Mathetiger. Der bietet viele schöne Spielmöglichkeiten bis zum Zahlenraum von 20, die das klassische Montessori-Material ergänzen, aber auch für sich sehr gut sind. Ansonsten schau dich doch einmal um bei: www.lernspielkiste.de. Dort findest du eine sehr gute Auswahl. Das kann ich alles empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ichthys1009
05.12.2013, 18:05

Danke, Bennykater,

nachdem ich einige gute Kommentare von dir schon bei anderen Anfragen bezüglich Dyskalkulie gelesen habe, wollte ich dich sowieso noch was fragen:

Wenn man weder Mathe studiert hat noch Pädagogik noch Psychologie, gibt es dann irgendeine Möglichkeit, berufsbegleitend oder im Fernstudium einen Kurs zu machen, wo man irgendeinen Schein bekommt, um Kinder mit Dyskalkulie zu fördern?

Mit diesem Schein würde ich gern zu einer Grundschule gehen, damit mir die Schulleitung oder einzelne Eltern zutrauen, mich in diesem Bereich ehrenamtlich für ihre Kinder zu engagieren...

0

Wenn es sich noch um ein Grundschulkind handelt, dann kann das Montessori-Material helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?