dyshidrosisches hand ekzem berufsunfähigkeit

2 Antworten

Oje, du Arme. Gute Besserung.

Danke vanillakuss. Nur besserung ist hier noch nicht 100% in sicht da ich noch arbeite.hehe

WASCHZWANG brauche Hilfe bitte!

hey there, ERSTMAL SORRY WEGEN VIEL TEXT.. also ich wasche ziemlich häufig miene Hände. Meine Stiefmom sagt ich habe eine Hautlkrankheit (Ekzeme) was sich natürlich durch mein Zwangsverhalten, also durch das Waschen meiner Hände, verschlimmert. Habe nur an den Händen diese Krankheit. Also meine mom und meiner Schwester nervt das total dass ich immer so lange das Wasser laufen lasse, mieune Schwester kann mich bisschen verstehen da sie auch schonmal früher immer ihre Hände so oft gewaschen hat. Meine mom hat vorgeschlagen zum Psychologen und so zu gehen. Ich mein da geht ja keiner gerne hin und ich bitte um keine Antworten jetzt wie "gehe doch einfach zum Psychologen, wird das Besten sein" oder so.. Ich mein ich creme meine Hände nach dem Waschen klar immer ein, jedoch tu ich auch meine Zashnbürste und so ziemlich lang und oft unter das Wasser halten damit ich auch sicher weiß dass sie sauber wird.. Duschen tu ich auch sogut wie jeden Tag aber das darf man ja.. Gab mla wieder Stress heute weil ich zu meiner mom sagte dass sich ihr Freund nach dem Klo nicht die Hände waschen würde- tut er nicht- und er schrie mich nur an mit "Das stimmt nicht! klann sein dass ichs mal vergess aber.." ja tausend mal oder was? sowas vergisst man doch ned man.. danach haben sie wieder lange diskutiert und als ich dann in die wohnung kam da ich im garten war hat mich meine mom angemotzt, dass es so nicht weiter gehen würde, dass ich immer so lange das Wasser laufen lasse das es jeden nervt und es einfach nicht sein kann und wir was dagegen machen müssen und deshalb zum psychologen gehen sollten.. blabla.. so wie sie mit mir redet und die ganze situation kann ich in so nem fall das nicht auf mir sitzten lassen und zum psychologen gehen.. Ist doch klar dass man sich da nicht mehr traut irgendetwas noch anzufassen wenn man weiss dass die Hände von einem gewissen jemand nicht gewaschen werden und diese Hände dann schließlich alles anfassen.. Vorallem habe ich gleich danach so ein komisches Gefühl an den Händen als ob da jetzt eine Schicht Schmutz draufgekommen wäre.. & Mir wird gesagt ich sei nicht normal aber der freund meine mom schon?! & Vorallem hat meine mom mir gesagt dass das jetzt schon seit gut 2 Jahren geht - wie lange kennen die sich schon? 2 Jahre? was ein zufall aber auch.. & vorallem hab ich ja davor meiner mom davon erzählt, dass er seine hände nicht wäscht und dann hat sie ihn darauf angesprochen und dann gings los.. achgott ey.. dann wollte mich meine mom noch kontorllieren wie ich hände waschen tu.. wie sehr muss man übertreiben?! Wir kaufen schon spezielle Seifen und handcremes und so für mich aus der Apotheke und so nur mal nebenbei.. Kann mir da vielleicht jemand helfen oder tipps geben oder sowas? bitte! danke! LG

...zur Frage

Wie kann ich die Ekzeme behandeln?

Hallo Ich habe Ekzeme in meine Hand,die mit klarer Flüssigkeit gefüllt ist.

...zur Frage

Neurodermitis Handcreme?

Hallo,

ich leide seit Geburt an Neurodermitis. Muss aber sagen, dass das Neurodermitis deutlich zurückgegangen ist. Heute, mit 19 Jahren, habe ich "zum Glück" nur noch Neurodermitis an den Händen. Das genau ist aber immer noch ein großes Problem für mich. Ich habe starke Rötungen an den Händen. Manchmal kratze ich mir in der Nacht sogar die Hände auf. Ich habe von Linola die Handcreme vor dem schlafen gehen aufgetragen - in der Nacht habe ich mir die Hände aufgekratzt. Ich denke es lag an der Creme? Nun benutze ich die AtopiControl Hand Intensiv-Creme von Eucerin und bin damit einigermaßen zufrieden. Die trockene Haut ist so gut wie weg und der Juckreiz stark gelindert. Aber die Rötungen mögen nicht weggehen. Ich arbeite als Paketzusteller und habe dementsprechend viel mit Kunden zu tun und es ist für beide Parteien einfach nicht schön, diese Rötungen anzusehen.

Nun meine Frage an Euch: Welche Creme könnt ihr mir speziell gegen Rötungen empfehlen? Oder muss man das mit Hydrocortison behandeln?

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was tun bei brennendem, juckenden und roten Ekzem im Gesicht?

Hey Leute!

Es ist zum Verzweifeln. Gestern dachte ich, mein Ekzem sei abgeklungen, und nun ist es doch wieder da, obwohl ich jeden Tag Zinksalbe aufgetragen habe. Es juckt, brennt und ist knallrot. Da ich heute nicht zum Arzt gehen kann und dieser morgen Urlaub hat, brauche ich euren Rat. Was macht ihr in solch einem Fall bzw. welche Salben/Wirkstoffe helfen euch?

Vielen Dank im voraus, und einen schönen Feiertag!

...zur Frage

Wieso habe ich kleine Bläschen auf der Handfläche?

Hallo Leute ^^

Ich habe zur Zeit ziehmlich viele kleine Hautbläschen auf der handfläche die weder jucken noch viel oder garkein Wasser drinnen haben. Wieso habe ich diese Bläschen und wie kann man sie behandeln? Habe in letzter Zeit ziehmlich viel Süßes gegessen und kaum etwas Vitaminhaltiges, vllt. hilft das ja weiter

...zur Frage

Ist die Bewerbung Ok? hab schon lange keine mehr geschrieben.

Habe seid langem keine Bewerbung mehr geschrieben, könnt ihr mir helfen, ist die hier ok, habe sie auch hier kopiert und einbischen angepasst.

Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Sterilisationsassistentin

Sehr geehrte Damen und Herrn,

Im Jahr 2003 habe ich meine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten erfolgreich abgeschlossen. Ich erhielt einen Einblick in alle Aufgabengebiete der zahnmedizinischen Assistenz und auch in die Chirurgiesche, da meine Ausbildung in einer Mund,- Kiefer,- Gesichtschirurgischen Praxis war. Während dieser Ausbildung konnte ich mir ein komplexes Fachwissen im Bereich der Desinfektion und Sterilisation aneignen. Meine Kenntnisse konnte ich in der Praxis Dr. G...... anwenden und erweitern. Wegen meiner Arbeitslosigkeit war ich gezwungen in den Verkauf zu wechseln. Durch die Geburt meiner drei Kinder war es mir leider nicht möglich wieder in den Beruf einzusteigen. Das Interesse an Ihrem Haus und dem Beruf der Sterilisationsassistentin ist jedoch so groß das ich mich zu einer Initiativbewerbung entschlossen hab.

Arbeit im Team hat mir dabei sehr viel Freude bereitet. Ich arbeite gewissenhaft, engagiert und bin zuverlässig. Gerne bringe ich meine bereits erlernten Fähigkeiten ein und bin bereit, mich jederzeit weiter zu bilden und zu qualifizieren.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?