DynDns über UMTS Internetverbindung funkioniert nicht, warum?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo an alle die dieses thema auch schon in anderen foren gepostet haben vodafone blokiert alle DIREKT von aussen eingehenden verbindungen. die vdf router/gateways/nat konfiguration lässt keine direkte verbindung aus dem internet zu. diese information habe ICH direkt aus dem vdf techcenter es hat mich fast 8 wochen(nicht am stück) nerverzerreissende telefonate und emails gekostet bis ich endlich diese information hatte. der tech von vdf sagte es gibt im system eine einzige möglichkeit das man eine direkte verbindung bekommt das "buisness" paket mit fester ip und auch den entsprechenden kosten, nach auskunft ca 1000 euro so sagte der tech. so das wars was ich dazu zu sagen hatte ach ja und alle angaben sind trotzdem ohne gewähr. und an sonsten mfg mgw

Hast Du NAT und Firewall auf der Fritz!Box entsprechend konfiguriert? Standardmässig sollte die Box nämlich das alles von aussen her blockieren.

Wie genau muss ich NAT und die Firewall der Box einstellen? Habe die Fritz!Box Fon WLAN 7270

0
@CrossPolo

Ohjeeeh. Da würde ich vorschlagen, du machst dich mal etwas schlauer, was Firewall etc. bedeutet, sonst erkläre ich dir hier einige Mausklicks und du weisst gar nicht, was du tust (ich könnte dir sogar eine Menge Schei.. aufschwatzen). Ganz kurz gesagt sieht das so aus: NAT (Network Address Translation) oder PAT (Port Address Translation) brauchst du, weil du auf der WAN-Seite der FritzBox eine öffentliche IP-Adresse hast (vom Provider zugewiesen), sonst würde sie im Internet ja gar nicht funktionieren. Auf der LAN-Seite (also "innen" bei dir daheim) hast du einen sog. "verbotenen Bereich", meist 192.168.0.x oder 192.168.1.x Diese Adressen können im Internet nicht geroutet werden - wie denn auch, wenn die gleiche IP-Adresse millionen-fach existiert. Das wird mit NAT "übersetzt" (=translate) oder mit PAT (wenn du nur den Verkehr auf einem bestimmten Port weiterleitest auf eine interne IP-Adresse). Die Firewall muss dann zusätzlich noch erlauben, dass z.B. TCP Port 80 (für die WebCam) oder auch TCP 443 (wenn du https verwendest) von aussen zur IP-Adresse der WebCam erlaubt ist. Wie du das auf deiner Fritz!Box einstellst, ist im Handbuch beschrieben.

0
@suessf

Was Firewall bedeutet, weis ich ja. Ich weis blos nicht, wo die NAT einstellungen auf der Box zu finden sind.

Bei meinem Speedport von T-Com habe ich das ja auch hinbekommen, um von aussen Remotedesktop und Web- bzw. FTP server zu benutzen.

Ich vermute aber, dass mein UMTS Anbieter Vodafone das ansprechen von öffentlichen IP-Adressen nicht gestattet bzw. nicht unterstützt.

In den Informationen der Fritz!Box steht nämlich, dass abhängig von meinem Anbieter Verbindungen, die eine öffentliche IP Adresse benötigen, nicht oder nur eingeschränkt verwendet werden können.

trotzdem danke für die Hilfe

0

Ja, aber warum wird dann jedes mal, sobald ich mich neu bei Vodafone einwähle, die neue von Vodafone zugewiesene öffentliche IP meines Routers korrekt angezeigt? Also meiner host-Adresse (die, die man sich auf dyndns.com zulegt, also z.B. so etwas wie "webcam123.dyndns-at-home.com") ist immer die korrekte IP zugeordnet.

Und das ist doch der Dienst, der von dyndns.com gemacht getan wird, oder?

Und warum funktioniert dann trotzdem der Zugriff von extern auf meinen Router nicht? Das würde ja bedeuten, dass wir alle, die wir Funk-Internet haben, nicht unsere Webcam oder den im Heimnetzwerk laufenden Computer von extern ansprechen können. Sollte das wirklich nicht funktionieren?

Gruß,

Carsten

Fritz!Box 7490 bei Unitymedia?

Ab August herscht Routerfreiheit, also darf man bei Internetanbietern, bei mir UM (=Unitymedia) einen Router seiner Wahl anschließen. Der "Router meiner Wahl" währe die Fritz!Box 7490,

Laut den Menschen beim Support sind nur Router, die folgende Bedingungen erfüllen geeignet:

  1. Das Gerät muss zum Datenübertragungsstandard DOCSIS 3.0 kompatibel sein sowie 24 Download- und 8 Upload-Kanäle bieten.

  2. Außerdem muss es IPv4 und IPv6 sowie Dual Stack Lite – und für Telefonie noch den SIP-Standard unterstützen.

Ist das mit dem Gerät möglich? (Fritz!Box 7490)

Und: Wo finde ich die MAC-Adresse und Seriennummer?

...zur Frage

UMTS Router mit Telefon?

Guten Tag liebe Community!!!!!!

Ich habe da zwei Probleme, bei dem Ihr mir hoffentlich helfen könnt.

Ich bin seit 2 Wochen Vodafone Kunde mit UMTS. UMTS an sich ist O.K., nur möchte ich auch mit meiner Playstation 3 Online spielen. Das geht mit der mitgelieferten EasyBox 803A leider nicht aus diversen Gründen.

Nun habe ich mich nach einem Ersatz Router umgeschaut. Da mir eine Fritz!Box eigentlich zu teuer ist, bin ich da auf den "Netgear MBRN3000" gestoßen. Ist ja eine gute Firma, und das Gerät an sich liest sich vielversprechend und sogar der Preis ist O.K.

1. Nun weiß ich aber nicht, ob und wie ich dann mein Festnetz Telefon benutzen kann. Ich sehe auf den ganzen Bildern auch keine Anschlüsse etc. Wie würde das Funktionieren?

2. Steht auf der Liste von Netgear bei dem Kompatiblem UMTS Sticks nicht meiner! Es sind verschiedene Stick von Vodafone / Huawai aufgelistet, aber meiner nicht. Kann das daran liegen das er evtl ein neueres Model ist, und noch nicht aufgelistet wurde, aber dennoch Kompatibel ist? Ist der Huawei HSPA K3765 USB Stick.

Oder kann mir jemand was ganz anderes Empfehlen? Ein Gerät das auch mit Telefon und meinem Stick Funktioniert, und der Preis ok ist??

Vielen Vielen Lieben Dank für eure Hilfe im Voraus!!!

Lieben Gruß

Alex

...zur Frage

Fritz!Box Notfall-IP 169.254.1.1 - Warum?

Hallo, bei der Fritz!Box gibt es ja eine sogennante Notfall-IP mit der man immer die Box erreichen kann! Aber wieso funktioniert das nur mit der Fritz!Box? Es ist ja nicht so, dass es an der Router-Adresse liegen würde, wir haben eine EasyBox 904 xDSL, die aber im selben IP-Bereich ist, wie unsere alte Fritz!Box es war, damit wir die IP-Konfig nicht verändern müssen!

Durch einen Traceroute habe ich nun herausgefunden, dass mit der IP-Adresse auf die ISP umgeleitet wird, ich nutze Fing-App, wo man diese ISP sehen kann als Internet-Adresse!

Bei meinem Freund mit Telekom ging der Traceroute auf t-ipconnect.de und bei vodafone auf internet.vodafone.de! Leitet der Traceroute die Abfrage wieder zurück an den Router und normalerweise Antwortet die Fritz!Box wegen des Features und die EasyBox nicht, da es dort dieses Feature nicht gibt!

...zur Frage

Fritz Box schmiert ab

Hallo, seit geraumer Zeit bricht die Verbindung zum Internet ständig ab: -Fritz Box 7390 mit Version FRITZ!OS 06.03(neulich upgedatet) -LAN Verbindung -Ping zur Fritz Box hat komplett Einbrüche(Zeitüberschreitungen) Kann es an dem Update liegen oder gibt es andere Gründe?

...zur Frage

FRITZ!Box Server einrichten?

Hey Leute ich habe eine FRITZ!Box 7330 und will mit der einen Daten Server einrichten. Ich hätte es gern so das ich im Internet oben eine IP oder so eingebe und dann ein Passwort eingebe und dann auf meine Daten des z.B. USB Sticks der in der FRITZ!Box steckt zugreifen kann. Wie geht das? habe bisher noch kein Tutorial dazu gefunden LG und vielen Dank

...zur Frage

Heimnetz übers Internet erreichen: Probklem "Unitymedia" IPv6 und IPv4 Geräte

Mahlzeit zusammen!

Auch wenn es in dieversen Foren nur so zu diesem Therma an Beitragen wimmelt habe ich hier noch ein paar Fragen. Vielleicht kann mir (und den vielen anderen Unitymediakunden) ja doch noch jemand helfen, vielleicht kann aber auch jemand einfach nur die Zusammenhänge einfach und verständlich erklären - so dass man auch ohne Informatikstudium versteht um was es bei der Problematik geht:

Zu Situatiion: Ich bin Kunde bei Unitymedia und habe versucht mein Heimmnetzwerk, bzw Komponenten aus diesem von außen über das Internet zu erreichen. Dabei ging es um eine Webcam und eine Netzwerkfestplatte. Der erste Versuch ging über den von AVM angeboten Dienst "MyFRITZ" - leider erfolglos. Dann habe ich versucht selber Entsrechendes über Dy nDNS oder auch noch einen anderen Dienst einzurichten, was leider auch nicht geklappt hat.

Bei der Suche nach einr Lösung bin ich in diversen Foren darauf gestoßen, dass das Verbindungsverfahren, dass Unitymedia benutzt diese Dienste nicht unterstützt bzw. umgekehrt. Zwischen meiner FRITZ-Box und Unitymedia muss wohl eine reine IPv6 Verbindung bestehen. Die FRITZ-Box packt alle IPv4 Anfragen von meinen Geräten im Heimnetz (die nicht unbedingt IPv6 können) in ein IPv6 Paket und auf Unitymedia-Seite wird das wieder ausgepackt und als IPv4 Paket in die Welt geschickt. In der anderen Richtung geht das ähnlkich, allerdings nur über diese "Umpackstation" bei Unitymedia. Direkt an die Fritzbox kann man nichts IPv4-mäßige schicken, da es hier nur eine IPv6 Verbindung gibt. Also sind Anfragen von Außen so nicht möglich, da diese über Dienste wie "myFritz" oder "DynDNS" via IPv4 erfolgen. Über IPv6 könnte ich vielleicht auf die Fritzbox zugreifen, nicht aber auf dahinter liegende IPv4 Geräte (wie die Webcam oder dei Festplatte) da diese im Heimnetz eben nicht via IPv6 erreichbar sind und ich keinen solchem "Umsetzer" oder Gatreway oder ... habe wie das auf der Unitymediaseite wohl exitiert. Das Problem nennt sich wohl IP-Stack-lite und eben nicht Dual-Stack... (oder so ähnlich)

Nun zu den eigentlichen Fragen:

  • habe ich den Sachverhalt wie oben geschildert richtig verstanden?

  • Wenn ich die IPv6 Adresse der Fritzbox habe, wie kann ich diese dann von außen aufrufen?

  • Ich habe festgestellt, das z.B. an meinem Arbeitsplatz nur IPv4-Adressen vergeben sind. Kann ich dann überhaubt IPv6 Adressen aufrufen?

  • Wie überbrücke ich die Hürde im Heimnetz von IPv6 auf IPv4 um dann vielleicht über einen Rechner (der könnte über IPv6 mit der Fritzbox kommunizieren wenn ich das richtig gesehen habe - müsste ich in der FRITZbox aktivieren) auf eine Festpaltte oder die Kammera zuzugreifen?

  • kennt vielleicht einer das oben geschilderte Probelm (speziell mit Unitymedia und der Fritzbox...) und weis eine Lösung? Wenn ja welche? Erklär's mit bitte!

  • Wer kann mir Quellen (im Netz) nennen, auf denen diese Zusammenhänge als Tuturial zum selber lernen für den Heim&Hobby-Systemadmin erklärt sind.

Danke für Eure Tips!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?