Dynamische Datenträger und Neuinstallation?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo FaronWeissAlles,

Wie plannst du die Software-RAID zu bilden - über die Datenträgerverwaltung oder mit einem Drittanbietertool? Die Information auf der HDDs wird auch beim Ausfall der SSD behalten bleiben. Wenn die SSD mit einer neuen ersetzt wird, dann brauchst du die Array wieder aufzubauen und fertig :) Bitte beachten, dass RAID kein Backup ersetzt und es immer empfehlenswert ist, deine Daten extern zu sichern, da z.B. be einem Stromausfall alles verloren gehen kann.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FaronWeissAlles
16.12.2015, 17:00

Datenträgerverwaltung

Stromausfall ist kein Thema, hab eine USV von APC.

Und Backup ist auch vorhanden. Allerdings mach ich das manuell (via Dockingstation) und nicht so oft. Aufgrund von Platzmangel der Backup-Platte kann ich auch bei weitem nicht alles sichern.

Das geplante RAID1 für mein (Ghetto-)NAS soll mir mittelfristig etwas mehr Luft und Sicherheit geben (im Moment hab ich nur 1 Platte ohne doppelten Boden), bevor ich dann langfristig komplett neue, professionellere Hardware anschaffe (Server-grade Hardware mit FreeNAS).

0

Was möchtest Du wissen?