Dying light, wieso lange Ladezeiten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ladezeiten sind im wesentlichen von zwei Hardwarekomponenten abhängig: Arbeitspeicher und Festplatte. Ersteres sollte aufgestockt werden, wenn es weniger als 6GB sind. Aber auch das sorgt nicht für sprunghafte Anstiege. Den größten Unterschied dürfte es machen, das Spiel / Betriebssystem auf einer SSD zu betreiben, die im Gegensatz zu regulären HDD um ein Vielfaches höhere Lese-/Schreibgeschwindigkeiten aufweisen und damit den Ladevorgang deutlich unterstützen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michael0805
05.11.2015, 12:23

Danke für ihre Antwort, ich werde das mit der SSD mal versuchen.

Michael0805.

0

Hallo Michael0805,

das könnte unter Umständen an deiner Festplatte liegen wo du das spiel installiert hast. Auf einer SSD würde das spiel natürlich um einiges schneller laden. Und auch bei den Sata3 Festplatten gibt es bei manchen unterschiede in der Drehgeschwindichkeit welche die Ladezeit beeinflussen könnten. Du könntest auch versuchen deine Festplatte zu defragmentieren damit die Daten des spiels direkt hintereinander liegen und nicht überall verteilt so können ladezeiten auch verkürzt werden.

Freundliche Grüße

Anonymous221

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Michael0805
05.11.2015, 12:24

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?