DVB-T2 - ARD nicht in HD empfangbar. Warum?

4 Antworten

Eine sehr gute Frage - und ich dachte das ist nur in Krefeld so.
Mit DVBT und Stabantenne - alles super inclusive ARD.
Mit DVBT2  - 10 Sender  eher schlecht - Firmware update des Receivers und ich become 30 Sender nur kein ARD :-(

Ja also bei mir ist es so das nahezu alle Programme der öffentlich-rechtlichen doppelt vorhanden sind. 

Einmal in HD und einmal eben ganz normal. Also natürlich die normalen rausgeschmissen und die HD Sender ganz nach oben gepackt, nur eben ARD gibt's nur einmal

0

Was ist das normale Programm?Über DVB-T2 wird nur noch in HD Gesendet,SD Sender gibt es nicht mehr und auf der Frequenz der ARD werden auch die ARD Spartensender ausgestrahlt wie zB One Tageschau 24,die müssten Dir dann auch fehlen.Bist Du sicher das Du über DVB-T2 mit Zimmer oder Aussenantenne empfängst und nicht über Kabel?In welcher Stadt lebst Du?

Also ich wohne in Saarbrücken im Saarland. Ich empfangen über eine Thomson Zimmerantenne, die ich mir vor 2 Tagen gekauft habe. Diese kann sowohl DVT-B als auch DVT-B2 empfangen

Aus irgendwelchen Gründen empfange ich z.B die ZDF Sender doppelt. Einmal die "normalen" Sender, dann steht dort nur der Name und dazu eben noch der Sender mit einem HD hintendrann.

Also habe ich in meinem Senderverlauf 2x das gleiche Programm, Einmal in HD und einmal in geringer Auflösung. Nur bei der ARD ist es eben nicht so, dort empfange ich nur ein Programm, nämlich das mit geringer Auflösung.

Ich finde das auch seltsam, da ich eben auch dachte das ich alle Programme nur in HD empfangen kann

0
@nettebanane219

Es kann sein das es noch DVB-T Sender bei Dir gibt,die DVB-T2 Receiver können beides empfangen die sind abwärtskompatibel.Die ARD Sender liegen in Saarbrücken auf Kanal 32 auf 562 Mhz,mache über diese Frequenz einmal eine Einzelfrequenzsuche

2
@nettebanane219

Ohne HD dahinter?Dann ist die Frequenz noch mit DVB-T Sendern belegt,da musst Du noch etwas warten bis die Frequenz frei wird für die HD Variante.Offenbar läuft bei Dir noch der DVB-T2 Testbetrieb,bis 2019 sollen auch erst alle Gebiete komplett auf DVB-T2 umgestellt sein.

0
@andie61

Was ich nur seltsam finde ist das wenn ich auf der ARD Webseite meine PLZ eingebe dort folgendes steht:

Seit 29. März 2017 können Sie an Ihrem Wohnort die öffentlich-rechtlichen Programme überDVB-T2 HD empfangen.

An ihrem Wohnort benötigen Sie eineZimmerantenne.

Genauere Details zur Empfangbarkeit in Ihrer Gegend entnehmen Sie bitte der Karte:

0
@nettebanane219

So wird es in den Frequenzlisten auch angegeben,ich gebe Dir die in einem Bild als Antwort noch einmal an,über Kommentar gehen ja keine Bilder,und wenn da keine HD Sender empfangbar sind dann weiss ich auch nicht weiter.

0
@andie61

Also wenn ich auf Manuelle Digital-Tv Suche gehe kann ich eine Sendernummer anpassen, darunter steht Bandbreite: 8MHz , das kann ich aber auch nicht ändern und darunter steht nochmal Sender-Nr. Dort aber die Zahl 0

Aber naja, so schlimm ist es auch nicht, ich warte einfach bis ich Freenet habe und auch die privaten sehen kann und versuche es nochmal. 

Aber vielen Dank für die Mühe 

0
@nettebanane219

Das hat nichts mit Freenet zu tun,das betrifft nur die privaten Sender.Es muss doch bei manueller Suche möglich sein die Frequenz einzugeben,dazu ist die doch da?Was ist bei Sendernummer möglich einzugeben,die Frequenz oder etwas anderes?

0

Guckst du seit mindestens 3 Monaten DVBT-2? Man kann nur 3 Startmonate kostenlos gucken und danach muss man die Sendergruppe abonnieren und somit bezahlen. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, oder du schon bezahlst, kontaktiere mal FREENET.

Was möchtest Du wissen?