DVI-I Dual Link 2160p 4k UHD Ultra HD bei 60hz?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Moment, da kläre uns mal vorab über Deine konkreten Pläne auf.

Willst Du 2 Monitore mit "4K-Auflösung" an Deiner Grafikkarte betreiben? Wenn ja, zu welchem Zweck und in welcher Konfiguration der Bildschirme ? 

Welche Grafikkarte hast Du ?

Die optimale Lösung für einen einzelnen "4K-Monitor" wäre momentan der "Display-Port".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MaxiKing0007 06.01.2016, 20:32

Also ich habe eine MSI GTX 970 (2 x DVI, 1 x HDMI 2.0, 1 x DP 1.4)

ich bin an 2 x Asus PB287Q (1 x DP 1.2, 2 x HDMI 1.4) interessiert, die ich gerne mit beide mit 60hz betreiben würde

für den ersten Monitor würde ich gerne den DP benutzen

für den zweiten Monitor weiß ich noch nicht richtig

ich habe im Internet heraus gefunden, dass DVI-I genau die gleichen Daten nutzt, wie HDMI 2.0. Also müsste mit DVI-I theoretisch auch 2160p@60hz gehen, oder? Also würde ich ein DVI-I Kabel an meine Grafikkarte anschließen und dies dann mit einem DVI-I zu DP 1.2 an den zweiten Bildschirm anschließen.

Meine Frage ist nun, ob meine Theorie stimmt und ob dies dann auch mit 2160p@60hz funktioniert.

0
Parhalia 06.01.2016, 21:43
@MaxiKing0007

Die maximale ( gesamte ) digitale Auflösung der GTX 970 reicht bis 4096 x 2160 Pixel.

Damit ist es technisch ausgeschlossen, auf 2 x "4K" - Bildschirmen in ergänzendem Betrieb ( je 3840 x 2160 ) einen "Zweischirmbetrieb" z.B. beim Gamen auf "Breitbild" darzustellen. Denn das würde eine addierte Auflösung von 7680 x 2160 bedeuten.

Du müsstest daher mindestens ein SLI aus 2 x GTX 970 dafür einrichten. ( Solltest Du aber auch entweder direkt bei Nvidia, oder im Handbuch Deiner Grafikkarte finden )

0

Was möchtest Du wissen?