DVD Recorder von LG RH397H später auch mit digitaler satanlage verwenden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, ich kenne das. Das kommt von der allgemeinen Unwissenheit der meisten in puncto Digital-TV. Da wird einfach alles durcheinander gewürfelt.
Es ist so:
Im Moment werden die Sat-Signale analog UND digital ausgestrahlt, viele davon verschlüsselt.
Bei den digitalen gibt es einige, die in der hohen Auflösung (HDTV) gesendet werden. Zur Zeit sind aber nur ca. 5 HD-Programme frei empfangbar, der Rest ist verschlüsselt.
Die deutschen verschlüsselten sind alles Privat-Programme der ProSieben/Sat1-Gruppe und der RTL-Gruppe, also NICHT-GEZ-finanzierte Sender.
NICHT oder nur eingeschränkt aufnehmbar sind NUR die privaten HD-Sender, z.B. RTL-HD, Pro7-HD, Kabel1-HD usw., die im HD-plus-Standard gesendet werden.
Siehe auch www.hd-plus.de
Weiterhin aufnehmbar sind ALLE digitalen und analogen Sender, die kein HD im Logo haben (z.B. RTL, Pro7, Sixx usw.) und die öffentlich-rechtlichen HD-Sender , z.B. ZDF-HD oder arte-HD.
Da normale Aufnahmen über Digital-Sat-Receiver und Scartkabel auf DVD- oder Festplattenrecorder auch nur analoge Aufnahmen sind, spielen die wirklichen HD-Aufnahmen (z.B. mit Festplatten-Receivern oder über USB-Ausgänge am TV) ohnehin im Moment nur eine untergeordnete Rolle.
Gruß DER ELEKTRIKER

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einen Festplattenrecorder (incl. DVD-Player) und bei dem ist es vollkommen egal ob das Signal von einem analogen oder digitalen Receiver kommt.

Habe in per Scart angeschlossen und fertig.

Früher am analogen heute am digitalen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoGerman
29.12.2011, 13:47

Da Scartkabel nur analoge Bild-Signale transportieren können, findet im Digital-Receiver am Scart-Ausgang eine Digital-Analog-Wandlung statt.
Die Aufnahmen im FP-Recorder sind dann nur analog, auch dann, wenn HD-Sender aufgezeichnet werden.

0

Was möchtest Du wissen?