Dvd Aufnehmen legal?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Keine Ahnung auf welchem Wissen die anderen bisherigen Antworten fundieren, jedenfalls sind diese falsch.

Für den Privatgebrauch, von einer DVD die Dein Kumpel erworben hat ist dies erlaubt sofern kein Kopierschutz vorhanden ist.

Suche einfach mal im Internet, da findest Du genügend Quellen zwecks Privatkopie, z.B.:
http://irights.info/artikel/privatkopie-und-co/5090

Libertinaer 07.07.2014, 16:58

Für den Privatgebrauch, von einer DVD die Dein Kumpel erworben hat

Er muss sie nicht "erworben" haben (= in seinem Eigentum sein). Es reicht, wenn sie legal in seinem Besitz ist (kann also auch z.B. geliehen sein). S. § 53 UrhG "Vervielfältigungen zum privaten und sonstigen eigenen Gebrauch".

ist dies erlaubt sofern kein Kopierschutz vorhanden ist.

Zitat aus § 108b UrhG "Unerlaubte Eingriffe in technische Schutzmaßnahmen und zur Rechtewahrnehmung erforderliche Informationen": "Wer (...) eine wirksame technische Maßnahme ohne Zustimmung des Rechtsinhabers umgeht (...) , wird, wenn die Tat nicht ausschließlich zum eigenen privaten Gebrauch des Täters oder mit dem Täter persönlich verbundener Personen erfolgt oder sich auf einen derartigen Gebrauch bezieht, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft."

0
Meine frage lautet einfach gesagt ist es legal sowas machen zu können ?

Kurzantwort: Ja, ist es. Kopien von Filmen (und von Musik) dürfen gemäß Urheberrecht für den privaten Gebrauch (welcher u.a. auch das Kopieren für/von persönlichen Freunden umfasst) kopiert werden, sofern die Vorlage legal im Besitz ist.

Langantwort: S.o. Und da Du die DVD geliehen hast (und nicht z.B. geklaut), ist sie legal in deinem Besitz, Allerdings ist das Umgehen eines technisch wirksamen Kopierschutzes illegal, wenngleich es ausdrücklich nicht strafbar ist, wenn man dies für den persönlichen Gebrauch (s.o.) macht.

Warum illegal aber nicht strafbar? Man soll privat kopieren dürfen, aber die (illegale) Kopie soll nicht als Vorlage für weitere Kopien dienen, denn man braucht ja eine legale Vorlage (früher waren Kopien auch von Kopien erlaubt).

Nein das ist illegal, obwohl es keiner merken würde. Musst du mit deinem Gewissen vereinbaren!

Libertinaer 04.07.2014, 14:33

Fail!

Im Urheberrechtsgesetz steht ausdrücklich, dass es erlaubt ist!

0

Nein, das ist nicht erlaubt. Es würde zwar vermutlich niemand bemerken, aber du solltest es tdem lassen

Libertinaer 04.07.2014, 14:30

Fail!

Im Urheberrechtsgesetz steht ausdrücklich, dass es erlaubt ist!

0

Nein, streame den Film doch lieber übers Internet, da Streaming eine rechtliche Grauzone ist, ist es definitiv besser, als ihn zu kopieren.

Nein. Du erstellst ja eine Kopie des Films und dies ist nicht erlaubt.

Libertinaer 04.07.2014, 14:29

Fail!

Im Urheberrechtsgesetz steht ausdrücklich, dass es erlaubt ist!

0
Portifex 04.07.2014, 16:21
@Libertinaer

Äh...nein? Es ist - vielleicht - erlaubt, für sich selber eine Kopie zu erstellen. Es ist aber garantiert nicht erlaubt, wenn sich ein 3. eine Kopie erstellt. Garantiert nicht.

0
Libertinaer 04.07.2014, 16:41
@Portifex
Äh...nein?

Äh, doch! ;-)

Es ist - vielleicht - erlaubt,

? Ich habe geschrieben, dass es laut UrhG ausdrücklich erlaubt ist. Da magst Du jetzt widersprechen, aber lies doch bitte vorher einfach entsprechende Paragraphen im UrhG. Danke.

Es ist aber garantiert nicht erlaubt, wenn sich ein 3. eine Kopie erstellt. Garantiert nicht.

Es ist erlaubt, wenn der Dritte

  1. ein Verwandter ist, oder
  2. ein persönlicher Freund.

Das war so, ist so, und wird so bleiben (hat rechtsphilosophische Gründe, Stichworte u.a. "Schranken bei absolutem Recht" und "Recht auf Information sowie gesellschaftlicher Teilhabe").

PS: Jedes Gesetz ist kostenlos im Netz verfügbar - auch das UrhG.

0

Ok habe es verstanden, vielen dank an alle !!!

Was möchtest Du wissen?